Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF FATES WARNING:

FATES WARNING: A Pleasant Shade of Gray: Expanded Edition 3CD+DVD
Ultimative Version eines Klassikers.
CD1: Studio
CD2: Live
CD3: Demos
DVD:
01. A Pleasant Shade of Gray – Live in Europe, June 1997 (55:46)
02. A Pleasant Shade of Gray – Live at The Whisky, April 1998 (52:02)
03. We Only Say Goodbye – Athens, 1999 (5:28)
Format: CD | BestellNr.: 20511
Preis: € 18,99
FATES WARNING: Awaken The Guardian Live 2CD+DVD
VÖ: 28.04.2017
Für alle die, die nicht persönlich dabei sein konnten, gibt es nun die 2016 absolvierte Fates Warning-Reunion mit John Arch am Mikro auch auf Konserve. Die beiden Gigs (auf dem Keep It True!- und dem Prog Power-Festival) wurden komplett mitgefilmt und dienen nun als Basis für das kommende Livealbum Awaken The Guardian Live".
Format: CD | BestellNr.: 23771
Preis: € 19,99
FATES WARNING: Awaken The Guardian Live 2LP black
VÖ: 28.04.2017
2LP black Für alle die, die nicht persönlich dabei sein konnten, gibt es nun die 2016 absolvierte Fates Warning-Reunion mit John Arch am Mikro auch auf Konserve. Die beiden Gigs (auf dem Keep It True!- und dem Prog Power-Festival) wurden komplett mitgefilmt und dienen nun als Basis für das kommende Livealbum Awaken The Guardian Live".
Format: LP | BestellNr.: 23772
Preis: € 24,99
FATES WARNING: Awaken The Guardian Live 2LP indigo blue
VÖ: 28.04.2017
Auf 300 Stück limitierte 2LP - Vinylfarbe: indigo blue Für alle die, die nicht persönlich dabei sein konnten, gibt es nun die 2016 absolvierte Fates Warning-Reunion mit John Arch am Mikro auch auf Konserve. Die beiden Gigs (auf dem Keep It True!- und dem Prog Power-Festival) wurden komplett mitgefilmt und dienen nun als Basis für das kommende Livealbum Awaken The Guardian Live".
Format: LP | BestellNr.: 23773
Preis: € 25,99
FATES WARNING: Awaken The Guardian Live 2LP turquois green
VÖ: 28.04.2017
Auf 200 Stück limitierte 2LP - Vinylfarbe: turquois green Für alle die, die nicht persönlich dabei sein konnten, gibt es nun die 2016 absolvierte Fates Warning-Reunion mit John Arch am Mikro auch auf Konserve. Die beiden Gigs (auf dem Keep It True!- und dem Prog Power-Festival) wurden komplett mitgefilmt und dienen nun als Basis für das kommende Livealbum Awaken The Guardian Live".
Format: LP | BestellNr.: 23774
Preis: € 25,99
FATES WARNING: Awaken The Guardian Live ltd. Box: 4CDs/DVD/BR/Artbook
VÖ: 28.04.2017
Deluxe Edition Artbook (52 Seiten, 4-CD, DVD und Blu-ray, limitiert auf 2000 Stück
Für alle die, die nicht persönlich dabei sein konnten, gibt es nun die 2016 absolvierte Fates Warning-Reunion mit John Arch am Mikro auch auf Konserve. Die beiden Gigs (auf dem Keep It True!- und dem Prog Power-Festival) wurden komplett mitgefilmt und dienen nun als Basis für das kommende Livealbum Awaken The Guardian Live".
Format: CD | BestellNr.: 23775
Preis: € 49,99
FATES WARNING: Theories Of Flight 2LP+CD
ab sofort lieferbar
2LP+CD - Right from the impressive first minutes of their new album, Fates Warning proves itself to be one of those rare veteran bands capable of delivering new material as poignant and powerful as their many high points of the past. One listen to the textures, momentum, attack and emotion in “From The Rooftops,” and it’s apparent that the band who defined progressive metal with albums such as Awaken The Guardian, Perfect Symmetry, Parallels and A Pleasant Shade Of Gray has plenty of new paths to travel…
Format: LP | BestellNr.: 21958
Preis: € 22,99

FATES WARNING: THEORIES OF FLIGHT 2CD MEDIABOOK 


VÖ: 01.07.2016
Nicht nur in der Theorie eine fantastische Flugstunde. Und es dauert nur wenige Sekunden des famosen Openers 'From The Rooftops' und man kann die deutlichste Veränderung erkennen. Der Sound auf "Theories Of Flight" ist deutlich wärmer und leichter, Bobby Jarzombeks Schlagzeugspiel weniger vordergründig. So wird aus dem Werk sofort eine echte Wohlfühloase, die sich relativ leicht in zwei Parts unterteilen läasst. Da sind zum einen die kompakten, eingängigen Songs 'Seven Stars', 'SOS', 'White Flag' und 'Like Stars Our Eyes Have Seen'. Dabei ist 'White Flag' - veredelt von einem Frank-Aresti-Solo - wohl die härteste Nummer des Werks, während man eine lupenreine Ballade vergeblich sucht. 'Like Stars Our Eyes Have Seen' kommt dem noch am nächsten, aber schon der heftige Einstieg führt diese Einordnung ad absurdum. Ray Alder singt gewohnt gefühlvoll, liefert wunderbare Melodien und ist einfach wie immer überragend. Die Gitarrenarbeit von Jim Matheos ist zudem deutlich melodischer und lässt die Stakkato-Riffs, die es bei ARCH/MATHEOS und "Darkness In A Different Light" häufiger zu hören gibt, weitestgehend außen vor. Ich habe es ja bereits gesagt: Wohlfühloase. Zum anderen sind da mit 'From The Rooftops', 'The Light And Shade Of Things' und 'The Ghosts Of Home' die drei längeren, progressiveren Nummern, die allesamt - um das vorweg zu nehmen - völlig überragend sind. Wenn 'From The Rooftops' nach zarten Beginn nach zwei Minuten umschlägt, weiß ich sofort, dass hier ein Hit entsteht. Rays Stimme steigert sich von zärtlich zu energisch, nur um relativ bald mit einem bärenstarken Refrain zu glänzen. Überhaupt ist die Dynamik hier völlig überragend. Von zart zu hart, von melodisch zu heavy, alles wirkt völlig natürlich und souverän. Ein super Song. Getoppt wird diese Komposition nur vom zehnminütigen 'The Light And Shade Of Things'. Die Arrangements, der Spannungsaufbau, das Break nach etwa drei Minuten, das mitreißende Riff, die Energie und dann dieser Wahnsinnschorus. Ich könnte mich hier gerade überschlagen, aber es muss reichen, wenn ich sage, dass das der bislang beste Song des Jahres ist. Der dritte im Bunde ist 'The Ghosts Of Home', welcher mit 10:31 Minuten auch der längste Song des Albums ist, dabei aber von einem einminütigen Radiosample eingeleitet wird. Auch hier kann ich gerne in Superlative verfallen, auch wenn diese insgesamt ein My weniger euphorisch ausfallen als bei den anderen beiden Prog-Giganten. Der Instrumentalteil, der Rays sanften Einstieg ablöst, erinnert mich dabei durchaus an Großtaten wie 'Monument', 'The 11th Hour' oder 'Nothing Left To Say' und fasziniert mit Matheos' Gitarrenspiel. Der Grund, warum die Geister ein kleines bisschen hinter den beiden Monstern ins Ziel einlaufen, ist schlicht, dass der Refrain sich in meinen Ohren nicht ganz so vehement einbrennt. Das ist aber wirklich Meckern auf olympischen Niveau hier. Wo 'From The Rooftops' und 'The Light And Shade Of Things' lupenreine 10-Punkte-Nummern sind, ist das hier eben eine fast-Zehn. Bleibt zu guter letzt noch der Titelsong, der allerdings eher eine Soundcollage ist und noch einmal mit einigen Radiosamples arbeitet. Um vom Trip herunterzukommen, genau das richtige. Das fällt aber erst auf, wenn man mal nach 'The Ghosts Of Home' ausmacht. Das fühlt sich dann doch irgendwie unvollendet an. Als Fazit bleibt zu sagen, dass FATES WARNING der eh schon imposanten Diskographie einen weiteren Höhepunkt hinzugefügt hat, der auch die Fans befriedigen sollte, die "Darkness In A Different Light" etwas zu kalt und steril fanden. Im Direktvergleich mit REDEMPTIONs "The Art Of Loss" geht es wohl unentschieden aus, womit Ray Alder derzeit die beiden bisher besten Alben des Jahres eingesungen hat. Gratulation dazu.
(powermetal.de/Peter Kubaschk - 9.5/10)

Fates Warning - “Theories Of Flight”
1. From The Rooftops (06:52)
2. Seven Stars (05:33)
3. SOS (04:34)
4. The Light And Shade Of Things (10:14
5. White Flag (05:20)
6. Like Stars Our Eyes Have Seen (05:13)
7. The Ghosts Of Home (10:31)
8. Theories Of Flight (04:00)
Running Time: 52:23
Note: The limited edition 2CD Mediabook and the Gatefold
2LP will include 6 brand-new and previously unreleased
acoustic bonus tracks with a total playing time of 21.23
minutes:
Bonus Tracks:
1. Firefly (03:15)
2. Seven Stars (4:34)
3. Another Perfect Day (03:25)
4. Pray Your Gods (03:45)* Toad the Wet Sprocket cover
5. Adela (02:25)* Joaquin Rodrigo
6. Rain (04:03)* Uriah Heep cover
Running Time: 21:21

Line-Up
Ray Alder (Vocals)
Jim Matheos (Guitars)
Joey Vera (Bass)
Bobby Jarzombek (Drums)

Format: CD | BestellNr.:21957 | Preis: € 16,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB