Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF MELLER GOLYZNIAK DUDA:

MELLER GOLYZNIAK DUDA: Breaking Habits CD Mediabook
Neue polnische Supergroup um MACIEJ MELLER (Quidam), MACIEJ GOLYZNIAK (Sorry Boys) und MARIUSZ DUDA(Riverside/Lunatic Soul). Die Drei rocken erstmal ordentlich ab, der Opener „Bird of Prey“ ist ein schwitzender Hardrocker und das folgende „Feet on the Desk“ verbindet krachenden 70er Melodic Rock mit End-60er Psychedelic. Klar ist „Breaking Habits“ zunächst mal ein erdiges Rockalbum, wo auch mal ein bluesiges Lick gut platziert ist. Aber Duda, Meller und Golyzniak lassen sich in ihrer Spielfreude nicht bremsen und bauen Wendungen, Ecken und Kanten ein, so dass letztlich die Musik den Rahmen ‚normalen‘ Hardrocks sprengt. Zur Freude der prog-orientierten Hörer, die werden dann hier mit der Verschmelzung von Hardrock, Artrock und Psychedelic gut bedient. Dudas klasse Gesang, dessen Stimme manchmal leicht verfremdet wird, rundet das Ganze dann perfekt ab.
Format: CD | BestellNr.: 22846
Preis: € 15,99

MELLER GOLYZNIAK DUDA: BREAKING HABITS LP 


VÖ: 18.11.2016
LP im Klappcover! Neue polnische Supergroup um MACIEJ MELLER (Quidam), MACIEJ GOLYZNIAK (Sorry Boys) und MARIUSZ DUDA(Riverside/Lunatic Soul),


Drei Musiker, ein Studio, Gitarre, Bass, Schlagzeug, musizieren Auge in Auge, live im Studio. Die Musiker sprechen von „the old fashioned way“. Das Label spricht von einem „überraschenden Album“. „Breaking Habits“ ist ein Old School-Rock-Album dreier Vollblut-Musiker. Fast verschämt wird im Booklet noch erwähnt, dass für Gesang und akustische Gitarre dann doch ein paar kleine Overdubs notwendig waren. Gut, zwei Instrumente gleichzeitig spielen ist allerdings auch schwierig.

Maciej Meller, Gitarrist von Quidam und Mariusz Duda, Sänger, Bassist, Bandchef von Riverside und der Mann hinter Lunatic Soul, muss man vermutlich nicht weiter vorstellen. Schlagzeuger Maciej Golyzniak ist vermutlich – zumindest für die nicht-polnischen Prog-Fans – eher der Unbekannte in diesem Trio. Allerdings scheint Golyzniak durch seine Mitgliedschaft bei diversen Alternative Rock-Bands (u.a. Sorry Boys) und als Studiomusiker mindestens in Polen und in Musiker-Kreisen schon einen Namen zu haben.

Und witzigerweise ist dieser Golyzniak mit seinem variablen, bewegten, agilen, groovenden Schlagzeugspiel dann auch noch der geheime Star dieses Albums. Aber das vielleicht auch nur, weil er eben der Unbekannte war. Meller mit variablem Gitarrenspiel und gefühlvollen Soli sowie Duda mit melodischen Basslinien lassen sich natürlich auch nicht Lumpen. Die Drei rocken erstmal ordentlich ab, der Opener „Bird of Prey“ ist ein schwitzender Hardrocker und das folgende „Feet on the Desk“ verbindet krachenden 70er Melodic Rock mit End-60er Psychedelic. Klar ist „Breaking Habits“ zunächst mal ein erdiges Rockalbum, wo auch mal ein bluesiges Lick gut platziert ist. Aber Duda, Meller und Golyzniak lassen sich in ihrer Spielfreude nicht bremsen und bauen Wendungen, Ecken und Kanten ein, so dass letztlich die Musik den Rahmen ‚normalen‘ Hardrocks sprengt. Zur Freude der prog-orientierten Hörer, die werden dann hier mit der Verschmelzung von Hardrock, Artrock und Psychedelic gut bedient. Dudas klasse Gesang, dessen Stimme manchmal leicht verfremdet wird, rundet das Ganze dann perfekt ab.

So ein ‚Bruch der Gewohnheiten‘ kann doch recht erfrischend sein. „Breaking Habits“ ist ein ebenso unterhaltsames wie erdig rockendes Album geworden. Da wünscht man sich doch, dass die Herren Meller, Duda und Golyzniak bald mal wieder Lust auf ein gemeinsames Studio-Erlebnis haben.
Thomas Kohlruß/BBS


BREAKING HABITS – the most surprising Polish album release of 2016.

BREAKING HABITS – three guys break their own musical habits and set off on a journey into the unexpected.

BREAKING HABITS – a one-time experiment or the start of a whole new chapter?

The band’s line-up is:

MACIEJ MELLER – guitarist known for his work in Quidam /

MACIEJ GOLYZNIAK – drummer from Sorry Boys, also works with Brodka and Natalia Nykiel /

MARIUSZ DUDA – bassist, vocalist, leader of Riverside and the man behind Lunatic Soul

Breaking Habits is a truly old-school album; it was recorded by three guys playing at the same time in the same room. It's organic without trying too hard to be modern. Ist length will please the vinyl gods. What we hear in the course of 44 minutes is very creative, sometimes even catchy but always really interesting music. Let yourself get caught up in the powerful rhythm of Birds of Prey, sink into the more mellow mood of Feet on the Desk (the album’s first single), soar to the hypnotic title track (one of two instrumentals), funk it up to Tattoo, and tune in to the psychedelia of the longest track of the bunch, Floating Over. Breaking Habits is an album by a classic three-piece rock band. Each musician – as the album title suggests – makes a break from his musical habits and reveals a new face to the world. It’s a diverse piece of work done old-style", but, most importantly, a record that has taken some courage to create. After all, it is a very human habit to pigeonhole artists, and sometimes the emergency exit from the pigeonhole is not very well lit.

Format: LP | BestellNr.:22847 | Preis: € 24,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB