Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF REED, ROBERT:

REED, ROBERT: Sanctuary CD+DVD-A
ab sofort lieferbar
Als Mike Oldfield Fanboy geht Rob Reed (Magenta, Kompendium) mit seinem Soloalbum Sanctuary" auf die Suche nach dem Spirit von "Tubular Bells". Unterstützung erfuhr er dabei vom "Tubular Bells" Originalproduzenten Tom Newmann und das Ergebnis ist beeindruckend. Die limitierte Erstausgabe enthält neben der CD noch eine DVD5 ( NTSC/Multi region) mit Promovideos, 5.1 Mix und Hi Rez Audioversionen.
"Alle, die sich nach dem alten Oldfield der Ära zwischen „Tubular Bells“ bis hin zu „Incantations“ sehnen, die sollten schnellstens ihren Blick- und Hörwinkel ändern und die wahre Offenbarung namens „Sanctuary“ hören. Ab sofort ist ROBERT REED Gott und MIKE OLDFIELD nur noch ein Götze, welcher noch nicht mal mehr als Messdiener taugt.
Wenn „Tubular Bells“ das Alte Testament instrumentalen Prog-Rocks war, dann ist „Sanctuary“ das Neue Testament!" Thoralf Koß/Musikreviews.de - 15/15 Punkten
Format: CD | BestellNr.: 18107
Preis: € 17,99
REED, ROBERT: Sanctuary Live CD+DVD
Mit ´Sanctuary Live´ und auch ´Variations On Themes By David Bedford´ (siehe hier) werden die ROBERT REED Festspielwochen eingeläutet. Besonders MIKE OLDFIELD-Genießer können abermals vor Freude hüpfen, sofern sie nicht nur auf den Genuss des Originals beharren sollten. Denn zum Verlustieren an der Musik der ´Tubular Bells´-, der ´Hergest Ridge´- sowie der ´Ommadawn´-Ära erscheinen heutzutage keine schöneren Tonfolgen als die von ROBERT REED. Bei immenser Bewunderung von ROBERT REED und MIKE OLDFIELD ist ´Sanctuary Live´ Euer Hit des Monats.
(M. Haifl/streetclip.tv)
Format: CD | BestellNr.: 24262
Preis: € 17,99
REED, ROBERT: Sanctuary II 2CD
VÖ: 10.06.2016
Es ist vollkommen egal, was bei Oldfields Rückkehr nach Ommadawn am Ende herauskommt. Denn Sanctuary II" ist wie "Sanctuary" derart großartig, dass es egal ist, was Oldfield macht. Na, sagen wir, fast, denn ein Meisterwerk des Meisters ist jederzeit willkommen. Aber wenn wieder nur Murks dabei herauskommt, können wir "Sanctuary" und "Sanctuary II" hören, das genügt - und entschädigt für vieles.
Format: CD | BestellNr.: 23782
Preis: € 15,99

REED, ROBERT: VARIATIONS ON THEMES BY DAVID BEDFORD 


VÖ: 16.06.2017 Mit ´Variations On Themes By David Bedford´ und auch ´Sanctuary Live´ (siehe hier) werden die ROBERT REED Festspielwochen eingeläutet. Während Robert Reed (CYAN, MAGENTA) bei letztgenanntem Release die Live aus den 'Real World'-Studio aufgenommenen Songs seiner ´Sanctuary´-Werke präsentiert, handelt es sich bei ´Variations On Themes By David Bedford´ um eine EP, und wie der Titel bereits verrät, mit Interpretationen von Songs des klassischen Komponisten David Bedford. Dessen Musik lernte Robert Reed einst kennen, als er das Mike Oldfield ´Boxed´-Set hörte, in dem mehrere Alben enthalten waren - ´Tubular Bells´ und ´Hergest Ridge´ in neuen Remixen und auch eine vierte LP namens ´Collaborations´, die David Bedford-Songs sowie eine Komposition von David Bedford und Mike Oldfield enthielt. Durch Kevin Ayers lernten sich Bedford und Oldfield kennen und ließen fortan eine enge Zusammenarbeit gedeihen. Denn David Bedford leitete die Aufnahmen von ´The Orchestral Tubular Bells´ und kreierte die Orchesterversion von ´Hergest Ridge´, während Oldfield auf einigen von Bedfords Alben der 70er Jahre mitwirkte. Aus ´Collaborations´ entstammt auch das erste hier neu interpretierte Stück namens ´Rio Grande´, das ursprünglich das ´75er Album ´The Rime Of The Ancient Mariner´ beherbergte. Eine Komposition, die mit dem Gesang von Angharad Brinn (KOMPENDIUM, ROBERT REED) vortrefflich auf jedem Weihnachtsalbum Platz gefunden hätte. Weiterhin erklingt das instrumentale ´King Aeolus´ aus dem ´76er Bedford-Werk ´The Odyssey´ sowie der Titelsong aus dem ´72er Album ´Nurses Song With Elephants´. Darüberhinaus sind zwei der Songs als Klavier-Gitarren-Mix bzw. Akustik-Mix sowie alle drei Songs dieser EP als Tom Newman-Mix zu lauschen. Erneut interessant aufgrund der Oldfield-Connection, da Tom Newman einst als Studiobesitzer und Produzent ´Tubular Bells´ aufnehmen wollte und in 1972 mehrere Leute begeisterte, eigens für dieses Album 'Virgin'-Records zu gründen. Der 1937 geborene David Bedford starb im Oktober 2011; ´Variations On Themes By David Bedford´ ist eine kleine Ehrerbietung von Robert Reed an den Komponisten und Musiker. Allein für Die-Hard-Robert Reed-Supporter unentbehrlich.
(M. Haifl/streetclip.tv)

Format: CD | BestellNr.:24263 | Preis: € 8,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB