Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF BAD DREAMS:

BAD DREAMS: Apocalypse Of The Mercy
VÖ: 2015
Bad Dreams is a new band from Argentina that plays rather engaging Progressive Rock of the Neo-Prog variety. In many ways, the band reminds me of a cross between groups such as IQ, Also Eden, or Pallas, but with some of the mellower and ethereal aspects of Pink Floyd or Moonrise popping up on occasion.
Format: CD | BestellNr.: 23644
Preis: € 15,99
BAD DREAMS: Chrysalis
ab sofort lieferbar
Das Beste kommt zum Schluss! Das dritte Studioalum der argentinischen Neo-Prog Band BAD DREAMS kann auf ganzer Linie überzeugen. Schönen Melodien, gute Arrangements und eine eindrucksvolle Gitarrenarbeit zeichnet Chrysalis aus. Für Fans von Fish, Steve Hackett, Pink Floyd & Marillion.
Format: CD | BestellNr.: 24977
Preis: € 16,99
BAD DREAMS: Live From The Edge Blu-Ray/DVD Set
VÖ: 05.01.2018
Der fulminate Auftritt auf der Cruise To The Edge als Blu-Ray/DVD 2 Disc Combo
Format: DVD | BestellNr.: 24984
Preis: € 26,99

BAD DREAMS: DEJA VU 


VÖ: 27.01.2017
Feat . Steve Rothery //
Es hakt noch ein wenig bei den GENESIS-Lieblingen
In den letzten zehn Jahren haben die Musiker von BAD DREAMS hart an ihrer Reputation gearbeitet. Diverse Musiker aus dem GENESIS-Umfeld haben die Band immer wieder erwähnt und auch zu ihren Gastspielreisen eingeladen, so dass man sich vor allem im südamerikanischen Raum langsam aber sicher einen Namen machen konnte. Steve Hackett und Ray Wilson gehören höchstpersönlich zu den Supportern, und in diversen Fanforen stolpert man auch immer mal wieder über den Bandnamen der Argentinier. Ob es sich letztendlich um einen leicht entarteten Hype handelt oder die Truppe tatsächlich über Qualitäten im symphonischen Prog verfügt, soll nun das neue Album beweisen. Doch klare Antworten liefert "Déjà Vu" leider nicht!

BAD DREAMS gibt ein arg verzerrtes Bild ab, weil sich die Band bis hierhin scheinbar noch nicht darüber einig ist, welcher musikalischen Vision man etwas konsequenter folgen soll. Bewegende Stücke wie 'Samurai Of The Rising Sun' und das introvertierte 'Fallen' sind zwa r genauso wenig zu verachten wie der melodische Titelsong, doch in allen Stücken fehlt es noch an Entschlossenheit und Fokussiertheit. Die Südamerikaner kratzen an verschiedenen Elementen des modernen Progressive Rock, können sich jedoch nicht entscheiden, ob es Harmonien im Stile von MARILLION, entschlackte Kunst der Marke GENESIS oder doch etwas opulenterer Stoff nach bester YES-Inspiration sein soll. Ein spannungsgeladener Track wie 'Song For Augusto' ist von diesem Dilemma befreit, weil hier sofort etwas Fesselndes geschaffen wird und man auch direkt erkennen kann, welche Talente sich hinter den Komponisten verbergen. Doch genau dieses Talent führt die Band in zu viele Richtungen, sei es nun im besinnlichen Instrumental 'Moonlight' oder in belebten, ausnahmsweise mal sehr kompakten Nummern wie 'A Trick of The Wind' und 'Frida'.

Was BAD DREAMS schlussendlich anpackt, hat irgendwo auch ein brauchbares Format. Doch der Schuss Genialität, der sicherlich in den Musikern steckt, kommt noch nicht vollends zum Zuge und wartet noch darauf, endlich entfesselt zu werden. "Déjà Vu" ist sicherlich ein gutes Prog-Album, aber es offenbart noch nicht jene Qualitäten, die definitiv im Verborgenen lauern. Ein paar Kostproben gibt es auf der Homepage, und es sei empfohlen, sich selbst einen Eindruck zu vrschaffen - auch wenn irgendwas dabei blockiert, diese Scheibe bedingungslos zu empfehlen!
Anspieltipps: Song For Augisto, A Trick of The Wind

Björn Backes / Powermetal.de

Format: CD | Cat-No:23315 | Price: € 16,99  



   Copyright © 2003-2005 by Just For Kicks Music, OxygenMedia.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Phone.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Please consider our terms of business