Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF LAZULI:

LAZULI: 4603 Battements
Lazuli ist auch nach einschneidender Umstrukturierung des Bandgefüges wieder ein kleines Meisterwerk gelungen. Review: W. Ehrhardt/BBS - 12/15 Punkten
Format: CD | BestellNr.: 12458
Preis: € 15,99
LAZULI: Tant Que l'Herbe Est Grasse
LAZULI hat es geschafft, sich zu vereinheitlichen und Stärken zu bündeln. Dies nun zu bewerten, überlasse ich jedem selber. Ich vermisse ein wenig dieses Bunte und etwas Wirre, kann aber nicht verhehlen, dass diese progressive stilistische Konsolidierung überaus angenehm zu hören ist. Freiräume für Experimente mit Gesangseffekten und ungewöhnliche Sounds sind weiterhin vorhanden (z. B. 'Multicolère') und auch der klassische Prog ist gegen Ende hin noch präsent. Bei 'J'ai trouvé ta faille' hört man sogar einen Ikonen dieses Stils, nämlich FISH. Ich bin also sehr zufrieden mit der neuen LAZULI. Thomas Becker / Powermetal.de - 8,5/10 Punkten
Format: CD | BestellNr.: 17536
Preis: € 14,99
LAZULI: Live DVD+BUCH
ab sofort lieferbar
Limited Edition: 1.000 copies worldwide! 2 hours live concert at Boerderij in Holland + one Video Clip of the song le lierre", all this in a special package: one book (21cm x 21cm) with 132 pages with a lot of photos.
Format: DVD | BestellNr.: 23660
Preis: € 43,99
LAZULI: Nos âmes saoules Digi
CD im Digipack + 20-Seiten Booklet. „Nos Âmes Saoules“, leider ein etwas kurzes Vergnügen, dafür kommt alles genau auf den Punkt und versetzt den Hörer in atemlose Spannung. Lazuli präsentieren sich als kompakte Einheit, voller Spielfreude, auf einem Höhepunkt ihres Schaffens.
Thomas Kohlruß/BBS - 13/15 Punkten
Format: CD | BestellNr.: 21077
Preis: € 15,99

LAZULI: LIVE @ L'ABEILLE RODE DVD 


VÖ: 2013
Lazuli ist eine Band, die man live erleben muss. Hat man gerade mal nicht die Gelegenheit, auf eines ihrer Konzerte zu gehen, bietet eine Live-DVD Ersatz. Nun ja, so richtig Ersatz natürlich nicht, aber zumindest ein wenig von der Konzertatmosphäre strömt doch aus dem TV in die gute Stube.

Da trifft es sich, dass nach vier Jahren wieder eine Live-DVD der französischen Formation erscheint, die erste in der seit 2010 bestehenden neuen Besetzung. Und im Gegensatz zum 2009er Six Frenchmen in Amsterdam ist Live @ l'Abeille rôde prall gefüllt, bietet fast zweieinhalb Stunden Musikerlebnis. Jawoll, nur Musik, keine Interviews, keine on the road"-Videos oder sonstigen Schmonzes. Gut so.
Allerdings: mit dem Konzerterlebnis ist es jetzt nicht so weit her, der Löwenanteil der DVD entstand nämlich live im Studio, in besagtem l'Abeille rôde. Also ohne Publikum (abgesehen vom Kameramann), kein Applaus (der Kameramann hatte schließlich anderes zu tun). Der Auftritt der Band ist natürlich trotzdem gewohnt souverän, aber die fehlende Interaktion mit dem Publikum lässt die Atmosphäre doch etwas steril wirken. Geboten wird quasi ein "Best of" aus den bisher vier Studioalben der Band, wobei der Schwerpunkt auf dem aktuellen (4603 battements) liegt, aus dem etwa die Hälfte der Songs stammt und das damit fast komplett gespielt wird. Dagegen ist das Debüt Amnésie nur mit dem Titel Mal de chien vertreten. Die Songs werden im allgemeinen recht originalgetreu gespielt, bei den älteren Songs macht sich natürlich die geänderte Besetzung mit ihren leichten Verschiebungen in der Instrumentierung (weniger Schlaginstrumente) bemerkbar.
Zwei Ausnahmen gibt es jedoch dabei: auf Festin ultime wird die Band von einem Streichersextett begleitet, auf Mal de chien verstärkt man sich um ein größeres Bläserensemble. Beide wurden nachträglich hinzugefügt, was die Aufnahmen nicht mehr so ganz authentisch wirken lässt. Aber bei nur zwei von sechzehn Songs fällt das nicht so ins Gewicht.

Richtige Konzertatmosphäre gibt es dann mit vier Songs, die beim "Night of the Prog"-Festival 2012 im Amphitheater an der Loreley aufgenommen wurden, sowie einem Titel vom Prog Festival im italienischen Veruno aus dem gleichen Jahr. Besonders letzterer, betitelt 9 hands at the marimba, ist interessant, denn er zeigt die traditionsgemäß letzte Zugabe eines jeden Lazuli-Konzerts, zu der sich alle Musiker um die Marimba versammeln und zu fünft darauf einklöppeln. Ergebnis ist ein faszinierendes Stück, das ein wenig an den Minimalismus eines Steve Reich erinnert. Dass im Titel nur von "9 hands" die Rede ist, liegt übrigens daran, dass Claude Léonetti nur mit einer Hand spielen kann.
Die anschließende Akustik-Session, aufgenommen im Freien und wieder ohne Publikum, hätt's nicht unbedingt gebraucht, in der Form wirken die Songs einfach nicht. Die Léode wird hier übrigens durch eine Slide Gitarre ersetzt, statt in die Tasten der Keyboards zu hauen wird in die Melodika gepustet. Der Bass bleibt elektrisch. Interessanter ist eine Soloimprovisation von Romain Thorel am Klavier über La valse à cent ans, die den Abschluss dieser DVD bildet, und auf der der Musiker auf klassisch anmutenden Pfaden wandelt.

Insgesamt bietet Live @ l'Abeille rôde ein schönes Livedokument der neuen Lazuli-Besetzung, bei dem ich im Hauptteil allerdings die Konzertatmosphäre vermisse. Bild und Ton sind tadellos, wobei der Ton nur in normalem Stereo kommt. Fans können unbesorgt zugreifen, für Neulinge ist diese DVD eine schöne Gelegenheit, die Band kennezulernen.
JR/BBS

Format: DVD | BestellNr.:23864 | Preis: € 17,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB