33394.jpg

CICCADA

Harvest LP black

€25.99 * Prices incl. VAT plus shipping costs
  • 33394
  • CICCADA
  • LP
  • PROGRESSIVE
  • 11.06.2021
Ltd. LP black vinyl - Third full length from Greece‘s seminal prog-rockers! With Pablo... more

Ltd. LP black vinyl - Third full length from Greece‘s seminal prog-rockers!


With Pablo Solari‘s unique artwork, they dig deeper to the oceans of a challenging music that merges rock, folk, classical and jazz.




Sechs Jahre hat es gedauert, bis nach The Fines of Miracles im Frühjahr 2021 ein neues Album der griechischen Formation Ciccada erschien, ihr drittes insgesamt. Die Besetzung hat sich dabei etwas verändert, genauer: erweitert. Mit Marietta Tsakmakli am Saxophon wird die Bläserfraktion verstärkt, dazu ist mit Sänger Dimi Spela der Gesang nunmehr doppelt besetzt. Anders als auf dem Vorgänger sind diesmal keine Gastmusiker dabei. Musikalisch hat sich nicht viel geändert, Ciccada bieten auch Harvest so etwas wie ein Panoptikum (eigentlich Panakustikum) verschiedener Spielarten des Progressive Rock der 70er Jahre. Kunstvoll und filigran verwoben gleitet die Musik aus den Boxen, wobei meist das Gebläse und Tasten dominieren. Vor allem die Flöte bringt wieder eine deutliche folkloristische Komponente in die Musik, nicht griechischer Art, eher so eine Art allgemeiner Folk-Aura. Die Gitarre erzeugt dazu eher filigrane Geflechte als kernige Soli, bringt hin und wieder aber auch einen leicht floydigen Ton rein (Anfang von No Man’s Land etwa). Die Rhythmusfraktion begleitet das Ganze souverän. Veredelt wird die Musik wieder durch den klaren Gesang von Evangelia Kozonia, die diesmal leider komplett in Englisch singt. Ihr neu hinzugekommener männlicher Gegenpart kann da nicht ganz mithalten, andererseits ist es auch ein schöner Kontrast. Überhaupt wird hier mehr gesungen als auf den beiden vorangegangenen Alben der Band. Manchmal klingt die Musik wieder etwas nach Jethro Tull, immer nur für kurze Momente, bevor sie wieder eine andere Wendung nimmt; denn eine Klonband sind Ciccada auf keinen Fall. Auch jazzig wird es hin und wieder, und Klarinette und Saxophon sorgen häufig für eine unterschwellige Kammerrock-Atmosphäre. Wenn diese Instrumente stärker hervortreten, gerät die Musik auch mal in RIO-Gefilde; dies etwa in No Man’s Land, das ich weiter oben schon für sein floydiges Intro erwähnt hatte. Ja, die Songs sind sehr abwechslungsreich, zwischen Floyd und RIO wird in No Man’s Land auch noch eine Art mittelalterlich anmutender Tanz angestimmt, und dennoch wirkt dieser Song, wie die Musik allgemein, nicht zusammengeschustert. Ciccada erweisen sich auch auf ihrem dritten Album als eine der führenden Bands des Retro-Prog-Genres. Farbig, abwechslungsreich und komplex arrangierte Songs, die gleichzeitig melodiös und mit Ecken und Kanten versehen sind, sogar mal etwas schräg werden können. Großartig! (J. Rindfrey/BBS - 12/15)

ALBUMS FROM THIS BAND/ARTIST
33072.jpg

CICCADA

Harvest
€16.99 *
33394.jpg

CICCADA

Harvest LP black
€25.99 *

WHAT OTHERS HAVE VIEWED

Hint!
NEW
33627.jpg

LUCID PLANET

II
€16.99 *
NEW
33867.jpg

FRUUPP

Future Legends LP
€25.99 *
SALE
33621.jpg

SHUMAUN

Memories & Intuition
€15.99 *
33606.jpg

MONSTEREO

In the Hollow of a Wave LP
€25.99 *
31678.jpg

COLOSSEUM

Live 71 3LP
€35.99 *
NEW
33987.jpg

SUN OR THE MOON

Cosmic 2LP violet
€29.99 *
NEW
33935.jpg

OUZO BAZOOKA

Dayla LP
€22.99 *
NEW
33839.jpg

SKE

Insolubilia
€15.99 *
33802.jpg

ARKHAM

Arkham LP
€19.99 *
33797.jpg

ALLMAN BROTHERS BAND

Bear‘s Sonic Journals: Fillmore East...
€29.99 *
33732.jpg

FRAGILE

Beyond
€16.99 *
33707.jpg

HECKSTALL SMITH, DICK

A Story Ended LP
€26.99 *
33701.jpg

COLOSSEUM

Live In Germany 2CD+DVD
€24.99 *
33688.jpg

KAYE, TONY

End Of Innocence
€17.99 *
33677.jpg

FEELING OF PRESENCE

Of Lost Illusion LP yellow
€24.99 *
33670.jpg

KOSMOGON

Mässan LP
€26.99 *