LONG DISTANCE CALLING

How Do We Want To Live? Lim. Mediabook CD

€16.99 * Prices incl. VAT plus shipping costs
  • 30450
  • LONG DISTANCE CALLING
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 26.06.2020
„How Do We Want To Live?“ ist das bereits siebte Studioalbum der Band Long Distance Calling aus... more

„How Do We Want To Live?“ ist das bereits siebte Studioalbum der Band Long Distance Calling aus Münster. Am 26. Juni 2020 erscheint es auf dem Plattenlabel InsideOut Music und setzt die Reihe der überzeugenden Alben der Band fort. Auch auf „How Do We Want To Live?“ hört man eine musikalische Mischung aus Alternative Rock und Progressive Metal, dieses Mal allerdings noch mit elektronischen Sounds angereichert. Und – im Gegensatz zum Vorgängeralbum „Boundless“ – mit deutlich mehr „Sprache“ ausgestattet.

So gibt es auf den ersten drei Titeln und auf den letzten beiden Liedern des Albums „True / Negative“ und „Ashes“ eingesprochene Textpassagen zu hören. Schließlich befindet sich auf dem Album mit dem Stück „Beyond Your Limits“ sogar ein Lied, welches mit Gesang ausgestattet wurde. Eine Tradition, die schon auf den ersten vier Alben der Band zu hören war, auf denen ebenfalls je ein Lied auch eingesungen wurde. Eric A. Pulverich von der Band Kyles Tolone ist auf „Beyond Your Limits“ mit seiner Stimme zu hören, macht seine Sache sehr überzeugend und trägt mit zum Abwechslungsreichtum auf „How Do We Want To Live?“ bei.

Die restlichen Nummern des Albums sind Instrumentaltracks, die allerdings etwas gemein haben mit jenen, die auch mit gesungener oder gesprochener Sprache ausgestattet wurden. Es ist zum einen diese Eingängigkeit, die den einzelnen Titeln innewohnt, die allesamt sofort ins Ohr gehen. Einzige Ausnahme stellt diesbezüglich das kurze „True / Negative“ dar, welches ein wenig experimenteller klingt und auch den ein oder anderen etwas „schrägeren“ und gar nicht so melodiösen Ton für die Hörerin und den Hörer bereitstellt. Doch auch dies lockert den Gesamteindruck des Albums auf.

Das zweite verbindende Element der Platte ist das Spiel mit den Atmosphären, welches Long Distance Calling auf „How Do We Want To Live?“ zelebrieren. Mal klingt es melancholisch, sich treiben lassend, sehnsüchtig, schließlich fokussiert, dann wieder rockig und nach vorne preschend. Warme Sounds gehen in harte Riffs über, um letztendlich doch wieder sanft auszuklingen Vermittelt werden diese stimmungsmäßigen Wechsel auch durch verschiedene musikalische Genres, denen sich die Musiker hier bedienen. Da wechselt Sphäre mit Progmetal, Alternative Rock mit elektronischer Musik. Überhaupt der Einsatz elektronischer Sounds, den gab es auf anderen Long Distance Calling-Veröffentlichungen in dieser Häufigkeit noch nicht zu hören. Mit diesen Zutaten schlägt die Musik der Band immer wieder neue Wendungen ein, kreiert neue Stimmungen. Das ergibt insgesamt eine spannende musikalische Reise, die phasenweise auch mal Erinnerungen an Pink Floyd oder Tangerine Dream aufkommen lässt. Jederzeit klingt das spannend und interessant, niemals langweilig oder gar belanglos.

Fazit: „How Do We Want To Live?“ ist ein sehr abwechslungsreiches Album geworden. ProgMetal paart sich hier mit elektronisch-rhythmischer Musik, Alternative Rock mit sanfter Sphäre. Die Lieder gehen dabei fast ohne Ausnahme sehr schnell ins Ohr. Long Distance Calling erweisen sich auf „How Do We Want To Live?“ als Meister im Spiel mit den Atmosphären. Macht Spaß. (M. Peltner/BBs- 11/15)



Germany’s most successful instrumental rock act Long Distance Calling explore the next step in their multi-faceted career with their 7th studio album ‘How Do We Want To Live?’. The band have returned with a sharply defined, artistically deep exploration of the relationship between humans and artificial intelligence. In late 2020, Long Distance Calling will continue their hugely successful ‘Seats & Sounds’ tour, and this year also saw them nominated for the German Musikautorenpreis 2020 for compositional & artistic achievement. ‘How Do We Want To Live?’ carries all the bands trademarked sounds whilst at the same time revealing new, surprising and unexpected elements of the Long Distance Calling sonic landscape. 


The album will be available a Limited Deluxe Boxset incl. 180g 2LP + CD + 7inch incl. 2 remixes + 4 signed art cards (to be released only in Germany), as Limited Edition CD (hardcover Digipak with 24-pages booklet) & as Gatefold Black 2LP + CD

ALBUMS FROM THIS BAND/ARTIST
28831.jpg

LONG DISTANCE CALLING

Stummfilm: Live From Hamburg 3LP black
€29.99 *
30450_2.jpg

LONG DISTANCE CALLING

How Do We Want To Live? Lim. Mediabook CD
€16.99 *
30451_2.jpg

LONG DISTANCE CALLING

How Do We Want To Live? Gatefold black 2LP+CD
€23.99 *
26455.jpg

Long Distance Calling

Boundless SONY ROCK SUMMER
€7.99 *

WHAT OTHERS HAVE VIEWED

30914.jpg

LEGACY PILOTS

Aviation
€15.99 *
30897.jpg

ALCANTARA

Solitaire
€16.99 *
30949.jpg

IO Earth

Aura
€17.99 *
NEW
30972.jpg

OSTA LOVE

About Time
€14.99 *
30507_2.jpg

LONELY ROBOT

Feelings Are Good ltd. CD-Digi
€16.99 *
30632.jpg

BLACK NOODLE PROJECT

Code 2.0
€15.99 *
SALE
31017.jpg

PINEAPPLE THIEF

Versions Of The Truth Limited Deluxe Earbook...
€44.99 * €56.99 *
31014.jpg

RANESTRANE

The Wall 2CD Digipack
€19.99 *
30984.jpg

COVET

Technicolor
€15.99 *
30981.jpg

ZITO, MIKE

Quarantine Blues
€15.99 *
30853.jpg

LEMURIAN FOLK SONGS

Logos LP blue
€22.99 *
30595.jpg

VESPERO

The Four Zoas 2CD
€15.99 *
30975.jpg

GOLDEN EARRING

Together LP green
€22.99 *
30839_1.jpg

PALE DIVINE

Consequence Of Time
€14.99 *
30832.jpeg

STECKEL, ERIC

Grandview Drive
€16.99 *
30633.jpg

SARIS

Beyond The Rainbow
€15.99 *
27098.jpg

IN CONTINUUM

Acceleration Theory
€16.99 *
31023.jpg

ELECTRIC ORANGE

Encoded
€15.99 *
30960.jpg

SCOPE

Scope II
€14.99 *
30953.jpg

DEEP PURPLE

Throw My Bones ltd. 10"
€21.99 *
30920.jpg

KOYO

You Said It
€14.99 *
30861.jpg

RED SAND

Crush The Seed
€14.99 *
30854.jpg

GILDENLÖW, KRISTOFFER

Homebound ltd. CD+DVD
€18.99 *
30686.jpg

COURSE OF FATE

Mindweaver
€16.99 *
30977.jpg

NUGENT, TED

Double Live Gonzo 2LP red
€26.99 *
30969.jpg

WATERS, ROGER

Us + Them 2CD
€13.99 *