31124.jpg

McSTINE & MINNEMANN

McStine & Minnemann

€9.99 * €17.43 * (42.69% Saved) Prices incl. VAT plus shipping costs
  • 31124
  • McSTINE & MINNEMANN
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 17.07.2020
MCSTINE & MINNEMANN gelingt ein ebenso progressives wie originelles Album, das vor allem von... more

MCSTINE & MINNEMANN gelingt ein ebenso progressives wie originelles Album, das vor allem von der Erfahrung der beiden Musiker profitiert. (metal.de)


Musikalisch wird hier hohe Kunst geboten. Die beiden Protagonisten wissen offensichtlich ganz genau, wie auf äußerst schwungvolle und lockere Art und Weise Mainstream und anspruchsvoller Rock mit Liebe zum Detail verbunden werden kann. Dies belegen sie auf zehn Songs, von denen lediglich das abschließende ‚Voyager’ die Marke von vier Minuten überschreitet. Dies unterstreicht zwar einen gewissen Mainstream-Ansatz, doch wer glaubt, man könnte von diesen kurzen Nummern keinen Prog-Anteil erwarten, sieht sich schon nach dem ersten Durchlauf widerlegt. Die Songs wurden zwischen Oktober 2019 und März 2020 aufgenommen, Minnemann muss an dieser Stelle sicherlich nicht mehr vorgestellt werden (Steven Wilson, The Aristocrats, UK usw.), und auch McStine ist kein Unbekannter (u.a. In Continuum, Laura Meade) . Wie man es schon von seinen Solo-Alben kennt, beschränkt sich Minnemann nicht nur auf sein überragendes Schlagzeugspiel, sondern erweist sich auch hier als Multi-Instrumentalist. Und das Ganze in perfekter Ergänzung zu McStine, der mit seiner feinen Stimme den Songs einen ganz eigenen Anstrich verpasst. Dabei geht es oft recht schwungvoll zur Sache, und es werden auch mal kleinere Frickeleien eingebaut, trotzdem bleibt aber alles im sehr melodischen und wohl auch massenkompatiblen Bereich. Einige Melodielinien setzen sich dann auch schnell in den Gehörgängen fest. Dass sie auch ruhiger können, beweisen sie gegen Ende der CD auf dem wunderschönen ‚The Closer‘, was allerdings nicht daran liegt, dass Minnemann hier ausnahmsweise nicht dabei ist, obwohl er an der Komposition beteiligt war. Stattdessen wird McStine hier von Harry Waters am Klavier begleitet. Ein prima Album


Reviewauszug: Jürgen Meuer/betreutesproggen.de


Randy McStine ist ein 28-jähriger Produzent, Sänger, Songwriter und Gitarrist aus New York, der auf diesen Seiten schon dank seiner Mitwirkung an den Alben von Lo-Fi Resistance, In Continuum und Laura Meade (IZZ) auftauchte. Für sein songorientiertes Projekt McStine & Minnemann hat sich McStine mit dem Schlagzeuger Marco Minnemann zusammengetan, der auf der Debütscheibe des Duos auch als Songschreiber, Gitarrist, Sänger und Keyboarder fungierte, einige für ihn typische Schlagzeugabfahrten mit eingeschlossen.

Ähnlich wie im Falle von Lo-Fi Resistance werden sich einige vielleicht fragen, inwiefern die Musik von McStine & Minnemann etwas mit dem traditionell verstandenen „Prog“ zu tun hat. Vermutlich mehr, als bei den einigen unter der Bezeichnung „Prog“ vermarkteten Acts.

Die über das gesamte Album verteilte Stilmischung aus Poprock, Artpop und Hardrock erstaunt stellenweise mit den überraschenden Wendungen und den mutigen Einfällen, beides eigentlich Merkmale progressiver Musik. Dazu höre man sich nur die ersten beiden Stücke an. Statt etwa mit der Radiotauglichkeit zu liebäugeln, arbeitet das Duo zudem mit den zahlreichen Feinheiten in den Arrangements. Das alles deutet für mich eher auf einen progressiven Geist hin, der keinerlei Anbiederung an die Radiotauglichkeit offenbart und sich nichts aus den Genregrenzen macht.

Auf dem Album finden sich auch einige oberflächlich gesehen direkt anmutende Kompositionen, die in der Regel immer noch einige unkonventionelle Themen und Zwischenspiele parat haben, die man bei keinem Mainstream-Act zu hören bekommt. „Fly“ wäre da wohl ein gutes Beispiel für progressiven Hardrock mit den Pop-Einsprengseln. Der funkige Hardrock von „Activate“ könnte schon wieder für die Vergleiche mit King’s X sorgen. „The Close“ tanzt als eine sparsam arrangierte Ballade so ziemlich aus der Reihe auf dem Album.

Zum Abschied vermischt das von Minnemann geschriebene „Voyager“ den leicht experimentell unterwanderten Hardrock mit den beatlesken Gesangmelodien. Hinzu kommen noch Streicherarrangements und die rhythmisch beinahe anarchistischen Einwürfe mit den jazzig aufspielenden Tasteninstrumenten. Erstaunlich, wieviel man in vier Minuten unterbringen kann.

Erstaunlich vieles haben die beiden Herren in der vergleichsweise kurzen Laufzeit untergebracht. Zugreifen, falls jemand vielschichtige und gleichzeitig zugänglich anmutende progressive Musik erleben möchte.

(S. Zielinski/babyblaue-seiten.de - 11/15)


McStine & Minnemann is a duo collaboration between two acclaimed multi-instrumentalists; Randy McStine and Marco Minnemann (The Aristocrats).


Their self-titled debut album is a blend of hard rock, progressive and more, balancing intense musicianship with memorable, compact songs. McStine & Minnemann finds the pair achieving a brilliant new chemistry amidst fulfilling the promise of their requisite individual specialties. Seeing as how singer/songwriter/guitarist Randy McStine and songwriter/drummer Marco Minnemann have accomplished quite a lot within present-day progressive music—not only with their own projects, Lo-Fi Resistance and The Aristocrats, but as collaborators alongside people like Nick D’Virgilio, Steven Wilson, The Mute Gods, and Sound of Contact—it was only a matter of time before they decided to team up on an official studio record. Fortunately, their new self-titled debut LP is precisely what it should be: a sufficiently idiosyncratic journey that simultaneously balances and highlights the best of what McStine and Minnemann individually bring to the table. Thus, fans will undoubtedly adore it and clamor for a follow-up ASAP.

ALBUMS FROM THIS BAND/ARTIST
SALE
31124.jpg

McSTINE & MINNEMANN

McStine & Minnemann
€9.99 * €17.43 *
32263.jpg

McSTINE & MINNEMANN

II
€16.99 *

WHAT OTHERS HAVE VIEWED

32263.jpg

McSTINE & MINNEMANN

II
€16.99 *
24455_g.jpg

IN THE PRESENCE OF WOLVES

Of Two Minds, Stages 1 and 2: The Ape And The...
€9.99 *
32909.jpg

PERFECT STORM

No Air
€15.99 *
32974.jpg

LOBATE SCARP

Spirals And Portals EP
€9.99 *
SALE
32492_2.jpg

PINEAPPLE THIEF

The Soord Sessions Volumes 1-4 Deluxe Edition...
€54.99 * €68.99 *
32438.jpg

OCTAVISION

Coexist
€16.99 *
SALE
29893.jpg

MARTHA RABBIT

Dysnomia Ostern
€9.99 * €15.99 *
28336.jpg

NTH ASCENSION

Stranger Than Fiction
€9.99 *
22218_g.jpg

Elaine Samuels and KINDRED SPIRIT

Phoenix
€8.99 *
NEW
33192_2.jpg

BLACK SABBATH

Sabotage Super Deluxe 4CD Box Set
€89.99 *
NEW
33184.jpg

NEWMAN, TOM

A Faerie Symphony II
€16.99 *
NEW
NEW
33134.jpg

STEVE LUKATHER & EDGAR WINTER

Live At North Sea Festival 2000 CD+DVD
€15.99 *
33086.jpg

HUNT, LESLIE

Ascend
€15.99 *
33066_2.jpg

PETER GREEN'S FLEETWOOD MAC

Stranger Blues: Live 5LP-Box white
€69.99 *
32951.jpg

THELEN, STEPHAN

Fractal Guitar 2
€15.99 *
32930.jpg

BARO prog jets

Utopie
€16.99 *
32915.jpg

SAKIS DOVOLIS TRIO

Cross The Line Grooveyard Spring Deal
€8.99 *
32908.jpg

TEXEL

Metropolitan
€16.99 *
32879.jpg

BEND THE FUTURE

Without Notice
€14.99 *
32747.jpg

JORDSJO

Pastoralia
€15.99 *
32576.jpg

LAZULI

Dénudé Digi
€16.99 *
32251.jpg

LIQUID TENSION EXPERIMENT

LTE3 Ltd. 2CD Digipak
€17.99 *
32400.jpg

CALIGONAUT

Magnified As Giants
€15.99 *
32198.jpg

ROBERT BERRY's 3.2

Third Impression
€16.99 *
32134.jpg

KUKO DE KOBRA (featuring MARTIN J. ANDERSEN)

Return To Splendour Grooveyard Spring Deal
€8.99 *
32110.jpg

MEER

Playing House
€15.99 *
30629.jpg

BOWMEN

Play Some Rawk
€7.99 *
30544.jpg

GUGUN POWER TRIO

Solid Ground Grooveyard Price-Deal
€9.99 *
30539.jpg

CRAIG ERICKSON PROJECT

Shine Grooveyard Price-Deal
€9.99 *