WHEEL mit neuem Video

 

Die Prog Rocker Wheel teilen heute das Video ihrer neuen Single "Where The Pieces Lie", dem zweiten Song ihres Debutalbums Moving Backwards, welches am 22. Februar erscheint.

Videolink: https://youtu.be/MMe99B0EP94

Die raue und nachdenkliche Atmosphäre des Tracks wird durch das in schwarz-weiß gehaltene Video und die heftigen Emotionsausbrüche der Hauptfigur verschärft. Durchweg bauen explosive Refrains auf intensiven Strophen auf und machen damit das spannende und kompromisslose Meisterwerk aus.

"Wir haben das Video mit den legendären Kakkis und Kimbe gedreht, mit denen wir schon einige Male zuvor gearbeitet haben. Wir wollten die Isolation, Frustration, Wut und Verbitterung der Lyrics durch die Story ausdrücken und das hat Lassi Hurskainen, der extrem wütende Protagonist, auf großartige Weise realisiert." erklärt die Band. "Wir wollten Spannung mit dem innerlichen Kampf unseres Hauptcharakters gegenüberstellen, welcher offensichtlich leidet und sich verzweifelt von seiner Last zu lösen versucht. Für viele von uns ist das Leben turbulent, chaotisch und isolierend, da bleibt nichts anderes übrig als vorwärts zu gehen.“

Nach der ersten Single Vultures, welche mittlerweile über 250.000 Streams allein auf Spotify zu verzeichnen hat, ist "Where The Pieces Lie“ nun der zweite Song ihres kommenden Debutalbums "Moving Backwards".
Auf ihre beiden EPs The Path (2017) und The Divide (2018) folgend, präsentiert die Band nun ihre unverkennbare Collage aus Progressive Rock, Grunge und Filmmusik, was zum Teil in Tool-esque Meisterwerke ausufert. Zusätzlich zum musikalischen Bestreben behandelt das Album ein komplexes und unbestreitbar wichtiges Thema. In ihrer früheren Single Please zerriss die Band bereits die mediale Darstellung der albtraumhaften Grausamkeiten der syrischen Flüchtlingskrise und präsentierte sich furchtlos, ihre Meinung zu äußern. Auf Moving Backwards zeigen sie mit dem Finger auf Themen wie Zensur und institutionelle Bewusstseinskontrolle.

"Zensur in akademischen Bereichen wird immer gängiger. Wenn das so weitergeht und es sich auf Film, Comedy und Musik ausbreitet, landen wir an einem Ort, wo niemand mehr irgendetwas sagen darf. Der Text, den ich für Tyrant geschrieben habe – mit Zeilen wie „Silence will become the banner“ – kündigt an, was uns bevorsteht, auch wenn ich hoffe, dass wir das im Keim ersticken können. Anstatt uns ökologische oder wirtschaftliche Dystopien anzuschauen, sehen wir auf diesem Album eher ein soziales Problem voraus.“ erklärt Frontmann James Lascelles.

Mit einem weitreichenden und überwältigenden Debutalbum bewaffnet begibt sich das Quartett im Frühjahr 2019 auf Europatour mit den schwedischen Alt-Rockern Soen.

 

© 2019 head of pr

Tags: video
Bitte gib die gezeigte Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
27371.jpg

WHEEL

Moving Backwards Digi
12,99 € *
27372.jpg

WHEEL

Moving Backwards LP+Mp3
16,99 € *