29591.jpg

FLEETWOOD MAC

Before the Beginning-1968-1970 Rare Live & Demo 3LP Box

46,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 29591
  • FLEETWOOD MAC
  • Boxset, LP
  • BLUES
  • 15.11.2019
Zwei erst kürzlich entdeckte, bisher völlig unbekannte Live-Aufnahmen von Fleetwood Mac aus den... mehr

Zwei erst kürzlich entdeckte, bisher völlig unbekannte Live-Aufnahmen von Fleetwood Mac aus den Jahren 1968 und 1970 werden am 15. November 2019 erstmals in einem 3CD-Boxset aufgelegt, das zudem seltene Fotos der damaligen Band und auch brandneue Liner Notes enthalten wird.


Parallel dazu erscheint mit "Volume One" das erste der beiden je drei 180 Gramm-Schallplatten umfassenden Sets mit den 1968er-Aufnahmen, "Volume Two" mit den Aufnahmen von 1970 und auch weiteren bisher unveröffentlichten Demos folgt zu einem späteren Datum.


Die Aufnahmen, warten mit Versionen von einigen der bekanntesten Songs jener Zeit auf, inkl. den Blues-inspirierten Stücken "Madison Blues" und "I Need Your Love So Bad" sowie "Long Tall Sally" und "Willie And The Hand Jive" vom Rock‘n‘Roll College Of Music.Außerdem sind Raritäten und Demos klassischer Tracks wie "Oh Well", "The Green Manalishi" oder "Alabtross", den ersten UK-Number One-Hit der Band in bisher unveröffentlichten Versionen enthalten.Fleetwood Mac selbst haben der Veröffentlichung dieser Bänder, die unbeschriftet und nur per Zufall entdeckt wurden, ohne Einschränkung zugestimmt. 1967 gegründet, hatten Fleetwood Mac Ende der 1960er Jahre eine kurze, aber sehr produktive Karriere, damals noch mit Peter Greens, einem der renommiertesten Gitarristen der Zeit.Die über 40 Jahre lang unangetasteten Aufnahmen fand man glücklicherweise in einem ungemein guten Zustand, sie wurden zusätzlich aufwändig restauriert und offerieren einen äußerst lebendigen Einblick in die früheste Inkarnation einer der erfolgreichsten Bands der Rockgeschichte.Das Wishbone Ash-Gründungsmitglied Andy Powell, und selbst einer der innovativsten und einflussreichsten Rock-Gitarristen aller Zeiten, nennt Peter Greens Gitarrenspiel als wichtigste Inspiration überhaupt. "Die Jahre 1967/68 waren wegweisend für mein persönliches musikalisches Erwachen. Ich war 17. Musik war überall. Während dieser beiden Sommer durfte ich Cream, John Mayall und Jimi Hendrix erleben und hab‘ natürlich all diese Musiker und ihre Einflüsse studiert. Glücklicherweise war ich 1967 auch beim allerersten Fleetwood Mac-Auftritt mit dabei, und Peter Green hier so unmittelbar spielen zu sehen, das war‘s dann auch für mich. Es besiegelte mein Schicksal.Gitarristen bestimmten die Zeit damals, aber Peter Green war dennoch anders, sein Ton, sein gesamtes Spiel war tief bewegend. Ich wollte mit der gleichen Art von Feeling spielen wie es Peter Green so mühelos vormachte. Jetzt davon zu hören, dass bald unveröffentlichte Fleetwood Mac-Auftritte herauskommen, ist absolut aufregend."

ALBEN DIESER BAND/ARTIST

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT