36056.jpg

SPELL

Tragic Magic ltd LP black gold splatter

27,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 36056
  • LP
  • HARDROCK
  • 18.11.2022
Review Eclipsed - Artverwandt: Wytch Hazel; Blue Öyster Cult; Rush; Wishbone Ash Thematisch... mehr

Review Eclipsed - Artverwandt: Wytch Hazel; Blue Öyster Cult; Rush; Wishbone Ash


Thematisch etwas weniger okkult, dafür musikalisch einmal mehr äußert überzeugend präsentieren sich die zum Duo geschrumpften kanadischen Rocker Spell auf ihrem vierten Album. Gitarrist Graham McGee hat die Band zwar im letzten Jahr verlassen, doch Sänger/Bassist Cam Mesmer und Sänger/Drummer Al Lester sind mit ihren ganz eigenen Fähigkeiten an den sechs Saiten äußerst kompetent in die Bresche gesprungen. Spell docken auf „Tragic Magic“ abermals ziemlich geschmackssicher an diversen 70er-Schnittstellen zwischen Hardrock, Proto-Metal und Prog an und haben eine ganz eigene traumhaft-unheimliche Atmosphäre geschaffen, zu der auch ganz sicher der fast als ätherisch-klar zu definierende Gesang beiträgt. Die zehn super-eingängigen Songs (die meisten davon im kompakten Drei-Minuten-Format!) fußen auf einem wunderbar-natürlich produzierten Metal-Fundament (sehr durchsetzungsfähiger Bass!), gehen jedoch im Detail weit darüber hinaus. Die Dreingabe von charmant eingesetzten Keyboards, zweistimmigen Gitarren-Leads und vertrackten Rhythmen ruft nämlich auch immer wieder Bands wie Rush, Wishbone Ash oder Blue Öyster Cult ins Gedächtnis. Und wäre das alles noch nicht genug, scheuen sich Spell auch nicht davor, das Ganze mit AOR-Hooks a la Journey oder Toto zu garnieren. Die Refrains von Songs wie „Ultraviolet“, „Fever Dream“ oder „Fatal Breath“ (der Opener klingt wie eine Mischung aus Voivod und Rush) setzen sich jedenfalls in Sekundenschnelle an den Synapsen fest. „Sarcophagus“, Cruel Optimism“ und „Souls In Chains“ betonen die härtere Seite der Band. „Watcher Of Seas“ ist mit knapp über fünf Minuten fast reiner Siebziger-Prog, am Ende steht mit „The Watching“ noch ein spacig-psychedelisches Kurz-Instrumental. Die knapp 40 Minuten auf „Tragic Magic“ werden jedenfalls zu keiner Zeit langweilig.




Arriving directly from a zone between dream and waking, the third album from Spell is here to weave its potent magick. Established as intrepid pathfinders on the journey of classic Heavy Metal into the mystic, ‘Tragic Magic’ sees the Vancouver outfit honing their approach to seductive effect. The songcraft here is steeped in the atmosphere of the arcane, yet the hooks are more razor-sharp than ever as ten occult-tinged anthems marry majestic bombast with otherworldly allure. Fans of Rush, Blue Öyster Cult and the NWOBHM will find much to sink their teeth into, yet more than ever this unearthly brew sounds like no one else but Spell - gnostic rock warriors transposing their dark arts fearlessly and alchemically into the light.

Review Eclipsed - Artverwandt: Wytch Hazel; Blue Öyster Cult; Rush; Wishbone Ash
Thematisch etwas weniger okkult, dafür musikalisch einmal mehr äußert überzeugend präsentieren sich die zum Duo geschrumpften kanadischen Rocker Spell auf ihrem vierten Album. Gitarrist Graham McGee hat die Band zwar im letzten Jahr verlassen, doch Sänger/Bassist Cam Mesmer und Sänger/Drummer Al Lester sind mit ihren ganz eigenen Fähigkeiten an den sechs Saiten äußerst kompetent in die Bresche gesprungen. Spell docken auf „Tragic Magic“ abermals ziemlich geschmackssicher an diversen 70er-Schnittstellen zwischen Hardrock, Proto-Metal und Prog an und haben eine ganz eigene traumhaft-unheimliche Atmosphäre geschaffen, zu der auch ganz sicher der fast als ätherisch-klar zu definierende Gesang beiträgt. Die zehn super-eingängigen Songs (die meisten davon im kompakten Drei-Minuten-Format!) fußen auf einem wunderbar-natürlich produzierten Metal-Fundament (sehr durchsetzungsfähiger Bass!), gehen jedoch im Detail weit darüber hinaus. Die Dreingabe von charmant eingesetzten Keyboards, zweistimmigen Gitarren-Leads und vertrackten Rhythmen ruft nämlich auch immer wieder Bands wie Rush, Wishbone Ash oder Blue Öyster Cult ins Gedächtnis. Und wäre das alles noch nicht genug, scheuen sich Spell auch nicht davor, das Ganze mit AOR-Hooks a la Journey oder Toto zu garnieren. Die Refrains von Songs wie „Ultraviolet“, „Fever Dream“ oder „Fatal Breath“ (der Opener klingt wie eine Mischung aus Voivod und Rush) setzen sich jedenfalls in Sekundenschnelle an den Synapsen fest. „Sarcophagus“, Cruel Optimism“ und „Souls In Chains“ betonen die härtere Seite der Band. „Watcher Of Seas“ ist mit knapp über fünf Minuten fast reiner Siebziger-Prog, am Ende steht mit „The Watching“ noch ein spacig-psychedelisches Kurz-Instrumental. Die knapp 40 Minuten auf „Tragic Magic“ werden jedenfalls zu keiner Zeit langweilig.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

NEU
36267.jpg

SOEN

Atlantis 2LP
31,99 € *
NEU
NEU
36283.jpg

MULDER, EDDIE

Signature
15,99 € *
NEU
36369_2.jpg

CANDLEMASS

Sweet Evil Sun CD Digi
16,99 € *
NEU
36351.jpg

TRIBE OF NAMES

Evolver
16,99 € *
NEU
36320.jpg

NEIL YOUNG With Crazy Horse

World Record 2CD
22,99 € *
36200.jpg

COMMONERS

Find A Better Way
16,99 € *
NEU
36366.jpg

GIBBONS, BILLY F.

Hardware ltd. Deluxe CD tin box
23,99 € *
36213.jpg

BLACK SABBATH

Mob Rules 2LP Deluxe
36,99 € *
NEU
36284.jpg

FLAMBOROUGH HEAD

Jumping The Milestone
15,99 € *
36075.jpg

ARC OF LIFE

Don‘t Look Down
17,99 € *
NEU
36230.jpg

ANDERSON, IAN

Plays The Orchestral Jethro Tull 2LP
33,99 € *
36053.jpg

SPELL

Tragic Magic
15,99 € *
36038.jpg

SHAW TAYLOR, JOANNE

Nobody‘s Fool
18,99 € *
NEU
36253.jpg

JIMI HENDRIX EXPERIENCE

Los Angeles Forum: April 26, 1969
18,99 € *
SALE
NEU
36495.jpg

SPOCK'S BEARD

The X Tour - Live Ltd. Edition 2CD+DVD MASCOT...
9,99 € * 15,99 € *
NEU
36444.jpg

TASAVALLAN PRESIDENTTI

State Visit: Live In Sweden 1973 2LP gold
32,99 € *
SALE
NEU
36504.jpg

ROBERT CRAY BAND

4 Nights Of 40 Years Live Blu-Ray+2CD...
12,99 € * 19,99 € *
36005.jpg

THRESHOLD

Dividing Lines Ltd. CD Digipak
17,99 € *
SALE
NEU
36455.jpg

BLACK COUNTRY COMMUNION

Afterglow MASCOT AKTION
9,99 € * 15,99 € *
NEU
36441.jpg

TIRITH

Return Of The Lydia
17,99 € *
NEU
36006.jpg

THRESHOLD

Dividing Lines 2LP gold
33,99 € *
NEU
36522.jpg

MOSTLY AUTUMN

Back In These Arms: Live 2022 2CD
19,99 € *
SALE
NEU
36515.jpg

BETH HART & JOE BONAMASSA

Live In Amsterdam 2CD MASCOT AKTION
12,99 € * 19,99 € *
SALE
NEU
36460.jpg

CRIPPLED BLACK PHOENIX

Live Poznan 2CD MASCOT AKTION
9,99 € * 15,99 € *
TIPP!
NEU
NEU
36447.jpg

TASAVALLAN PRESIDENTTI

The Lost 1971 Studio Session LP gold
28,99 € *
36110.jpg

A.R. & MACHINES

71/17 Another Green Journey: Live at...
47,99 € *
36079.jpg

JORDSJO

Jord Sessions LP red
32,99 € *