19939_g.jpg

SCHIZOID LLOYD

The Last Note In God‘s Magnum Opus

13,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 19939
  • SCHIZOID LLOYD
  • CD
  • PROGRESSIVE
"The Last Note in God‘s Magnum Opus" CD in digipack, limited to 1000 copies worldwide. Printed... mehr

"The Last Note in God‘s Magnum Opus" CD in digipack, limited to 1000 copies worldwide. Printed on 300gsm stock with a 4-panel layout, includes 8-panel fold-out booklet with original artwork by the band and lyrics. 


Früher in diesem Jahr (wir schreiben 2015) habe ich die französische Formation 6:33 rezensiert, die doch ziemlich vogelwild daherkommt. Gut aus Frankreich ist man durchaus einiges gewöhnt. Die Niederlande hingegen sind eher so eine Hochburg des etwas gemäßigteren Progs. So sind auf diesen Seiten über 100 niederländische Alben mit dem Stilmerkmal „Neoprog“ verzeichnet, immerhin 62 aus dem Genre „Progmetal“ und noch 48, die als „Jazzrock“ gelten. Mit „RIO / Avant“ sind schon nur noch 16 Alben kategorisiert. Jetzt sind es 17. „The Last Note in God’s Magnum Opus” heißt das Quasi-Debütalbum der niederländischen Formation Schizoid Lloyd aus Haarlem. Und da gibt es schon so einige Parallelen zu den erwähnte Franzosen 6:33 und die Niederländer waren sogar ein bisschen früher dran, wie die Franzosen mit ihren „Deadly Scenes“. Gut, wenn sich eine Band schon Schizoid Lloyd nennt, dann wird man auch keine allzu ‚normale‘ Musik erwarten, aber was dann die Niederländer vom Stapel lassen, überrascht denn doch. Schon der Opener „Suicide Penguin“ (gleich ein, vielleicht der, Höhepunkt des Albums) spottet jeglicher Beschreibung. Worte wirken zumindest blass angehörs der gebotenen Musik und ihrem Stilmix. Vielleicht eine Beschreibung der Assoziationen, die einem vor’s innere Auge / Ohr kommen… Mr. Bungle, Ziltoid, Queen, Mastodon, Leprous, Devin Townsend, Diablo Swing Orchestra, Unexpect und eben nicht zuletzt 6:33. Von der düsteren Avant-Hölle über das Breitwand-Progmetal-Gebirge bis zur choralen Queen-Sinfonik. Da wird nicht viel ausgelassen. Die Gitarren bratzeln und riffen fett, die Rhythmusfraktion frickelt um ihr Leben und der Sänger schmettert sich die Lunge aus dem Leib. Und dann auch noch Chöre Und nicht, dass man denkt, damit hat das Sextett sein Pulver verschossen. Im Folgenden wird kaum mal auf die Bremse getreten. Nahezu jeder Song wartet mit überraschenden Stilmixen, abgedrehten Instrumental-Abfahrten und leicht wahnsinnigem Gesang auf. Munter werden musikalische Gegensätze miteinander kombiniert, als wäre das eben schon immer so gewesen. Da darf auch mal gegrowlt oder gerappt werden, ohne das der Hörer gleich einen Schweißausbruch bekommen muss. Da stehen lustige Kirmes-Musik-Passagen neben bretthartem Metal. Mal ein kleiner lyrischer Einwurf, bevor die Achterbahnfahrt wieder an Tempo aufnimmt, der Hörer soll ja nicht völlig platt gemacht werden. Das nur von Piano und Gesang getragene „Film Noir Hero“ erinnert an Tristan Décamps. Gegen Ende wird das Album ein bisschen ruhiger, was aber der Spannung keinen Abbruch tut, weil nun eben ein paar jazzige Zwischentöne eingefügt werden. Neben den sechs Stamm-Musikern sorgen auch die Gäste, vor allem die Streicher und der Trompeter, für schöne Akzente, die das Album gelungen abrunden.


“The Last Note in God’s Magnum Opus” ist ein wahrlich entdeckenswertes Album des beginnenden musikalischen Wahnsinns. Eine klanggewordene Freakshow, die aber trotzdem nicht überfordert, sondern einfach unbändigen Spaß macht. In Anlehnung an meine Rezension zu „Deadly Scenes“… diese Niederländer reiten mal locker mit 6:33 gemeinsam über den kuriosen Tim Burton-Jahrmarkt.

Review: Thomas Kohlruß/BBS - 13/15 Punkten

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
19939_g.jpg

SCHIZOID LLOYD

The Last Note In God‘s Magnum Opus
13,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

27464.jpg

SWIFAN EOHL & THE MUDRA CHOIR

The Key
15,99 € *
26954.jpg

MAGENTA

We Are Seven Live 2CD
15,99 € *
23449_g.jpg

GREYFEATHER

Greyfeather
8,99 € *
28172.jpeg

IZZ

Don‘t Panic LP
22,99 € *
28171.jpeg

IZZ

Don‘t Panic
16,99 € *
28281.jpg

CRIMSON PROJEKCT

Live in Tokyo 2LP+CD
23,99 € *
28275_3.jpg

TOTO

All In 13CD-Box
44,99 € *
28264_2.jpg

ISILDURS BANE & PETER HAMMILL

In Amazonia LP black
24,99 € *
28250.jpg

SAMMY HAGAR & The Circle

Space Between
16,99 € *
28238.jpg

ORESUND SPACE COLLECTIVE MEETS BMC

Freak Out In The Fjord 3LP black
41,99 € *
28216.jpg

WALFAD

Colloids
15,99 € *
SALE
28177_3.jpg

EMERSON, LAKE & PALMER

The Anthology 1970-1998 4LP coloured vinyl...
49,99 € * 54,99 € *
28109.jpg

HOGJAW

Live: Up In Flames
15,99 € *
28087.jpeg

ROBERT JON And The Wreck

Take Me Higher
15,99 € *
27963.jpg

BIOTA

Fragment Of Balance
15,99 € *
27945.jpg

COBALT CHAPEL

Variants
15,99 € *
27942.jpg

ISILDURS BANE & PETER HAMMILL

In Amazonia
16,99 € *
27941.jpg

FAR MEADOW

Foreign Land
15,99 € *
27911.jpg

BLACK MOUNTAIN

Destroyer lim LP white
20,99 € *
27899.jpg

KOUMA

AibohphobiA lim LP
17,99 € *
27789.jpg

UNITED PROGRESSIVE FRATERNITY

Planetary Overload: Loss 2CD
17,99 € *
27744.jpg

GREEN DESERT TREE

Progressive Worlds
15,99 € *
27719.jpg

CLAYPOOL LENNON DELIRIUM

South Of Reality 2LP pink
27,99 € *
27675.jpg

COSMOGRAF

Mind Over Depth
16,99 € *
27640.jpg

GLITTER WIZARD

Opera Villains LP pink
22,99 € *
27469.jpg

RED BAZAR

Things As They Appear
15,99 € *
27458.jpg

ANTHONY PHILLIPS & ANDREW SKEET

Seventh Heaven 3CD+DVD
29,99 € *
27451.jpg

NATHAN

Era CD mini LP sleeve
17,99 € *
27448.jpg

QUEENSRYCHE

The Verdict 2CD Boxset
25,99 € *