20465_g.jpg

THIEVES KITCHEN

The Clockwork Universe

14,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 20465
  • THIEVES KITCHEN
  • CD
  • PROGRESSIVE
THIEVES KITCHEN köcheln nicht etwa im einsternigen Fast-Food-Bereich, sondern kämpfen um höchste... mehr

THIEVES KITCHEN köcheln nicht etwa im einsternigen Fast-Food-Bereich, sondern kämpfen um höchste Prog-Gourmet-Auszeichnungen.


An „The Clockwork Universe“ sind erstmals gleich drei Musiker aus der Prog-Institution allererster Güteklasse namens ÄNGLAGÅRD beteiligt, deren Einfluss sich natürlich unverkennbar auf das Album überträgt. Und wenn heutzutage bei progressiver Rockmusik Erinnerungen an ÄNGLAGÅRD aufkommen, dann spricht das umgehend alle Prog-Rock-Feinschmecker an, den die Retro-Schiene der 70er Jahre besonders am Herzen liegt. Denn längst mögen wir doch auch Flöten und Komplex-Verspieltes, bei dem die Keyboards und Gitarren gleichberechtigt ihre Freiräume erhalten, während sich das Schlagzeug durch die unterschiedlichsten Taktarten arbeitet, die vieles, aber nie eintönig sind. Das alles bekommen wir auch bei THIEVES KITCHEN serviert und außerdem noch ein Konzept(-Album), welches sich mit der Thematik des Menschen auseinandersetzt, dem es in der immer komplexer werden Welt schwerer fällt, eine für ihn richtige Orientierung zu finden. So handeln die Songs davon, dass sich unsere nicht göttliche, sondern vielmehr wissenschaftliche Schöpfung zwischen wissenschaftlicher Lehre und Erkenntnis bewegt, egal ob als Kind in „Prodigy“, vernachlässigter Ehepartner in „The Scientist‘s Wife“, junge Verliebte in „Library Song“ oder als jemand, der in „Railway Time“ hilflos von der industriellen Revolution überrannt (oder im Falle des Songs besser „überrollt“) wird: „Can‘t stop the railway / Taking our time“. Im Zentrum des Albums steht dabei wie selbstverständlich das 20 Minuten lange „The Scientist‘s Wife“, ein deprimierender Song über einen Wissenschaftler, der über seine Forschungen hinaus alles menschliche vernachlässigt, besonders seine Frau: „In this magnetic age / He stands alone / A fame apart from me / Lapses of memory / The empty days / The empty harmonies. / When I sing / I sing alone / I‘m fading to grey“. Auch hierin liegt die Stärke des Albums - nennen wir es mal die textlich klar strukturierte Speisekarte, die nicht blödsinnige Geschichten aus dem Reich der Sagen und Märchen erzählt, sondern direkt in unser Hier und Heute eingreift, aber neben der Gegenwart nie die Vergangenheit und Zukunft aus den Augen verliert. Doch nicht nur das Rezept und die Zubereitung sind bei THIEVES KITCHEN wichtig, auch wie‘s serviert wird - der Sound-Teller also. Den präsentiert uns ROB AUREY, der sich bereits um das Mixen und Mastern von Bands wie IQ, ASIA und BIG BIG TRAIN verdient machte, in kristallklarer, manchmal fast ein bisschen zu stark polierter Form. Klang im Zeichen der modernen Zeit, auch wenn die Musik ein deutliche Rückbesinnung in die Vergangenheit darstellt. E in wohlschmeckendes Menü nicht nur für den Gaumen, sondern auch die Ohren und Augen, womit wir beim liebevoll gestalteten Digi-Pack mit 12-seitigem Booklet und zusätzlichem Slipcase wären. Auch in dieser Beziehung stimmt der Geschmack. Als letztes noch ein paar Worte zum Dessert, welches besonders mundet: die beiden Instrumentals „Astrolabe“ - der Zwischengang, und „Orrery“ - die abschließende Delikatesse. Beide akustischen Stücke werden von einem Klavier getragen, welches in „Astrolabe“ komplett solistisch beginnt, bis ein akustischer Bass plus akustische Gitarre hinzukommen und so gesehen eine einfache, aber hervorragend schmeckende Klassik-Beigabe sind, die wir uns ohne Weiteres auch auf einem EINAUDI-Album vorstellen könnten. „Orrery“ - der letzte Gang und zugleich krönende Abschluss - lebt wiederum vom Piano, dessen Begleiter diesmal aber eine von ANNA HOLMGREN faszinierend gespielte Flöte ist, während sich im Hintergrund sogar das Mellotron mit ein paar zart hingetupften, schmackhaften Saucen-Flächen als GENESIS-Schmäckerli aus „The Clockwork Universe“ verabschiedet.


FAZIT: Ein musikalischer Retro-Prog-Hochgenuss, der nichts Neues bietet, dafür aber mit THIEVES KITCHEN Altbekanntes zu einem Menu der Spitzenklasse aufbereitet.

(T.Koß/musikreviews.de -13/15)

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
20465_g.jpg

THIEVES KITCHEN

The Clockwork Universe
14,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

NEU
27236.jpg

DILEMMA

Random Acts Of Liberation
16,99 € *
NEU
NEU
27191.jpg

LIQUID VISIONS

Hypnotized LP green
19,99 € *
NEU
27172.jpg

HEAD WITH WINGS

From Worry To Shame
15,99 € *
27079.jpg

CREEDANCE CLEARWATER REVIVAL

The Studio Albums Collection 7LP Deluxe Box
199,99 € *
27033.jpg

LALLE LARSSON TRIO

Ashen Lights
16,99 € *
26990.jpg

LE MUR

Exorta LP col
24,99 € *
26938.jpg

GOLDEN EARRING

Alive Through The Years 11CD-Box
52,99 € *
26821.jpg

TANGENT

Proxy LP yellow + CD
21,99 € *
26819.jpg

RIKARD SJÖBLOM'S GUNGFLY

Friendship 2LP yellow + CD
24,99 € *
26517.jpg

UMPHREY's McGEE

It‘s You LP
30,99 € *
26461.jpg

CRIPPLED BLACK PHOENIX

Great Escape 2CD Mediabook
18,99 € *
26381.jpg

PINEAPPLE THIEF

Dissolution LP red Limted Edition
28,99 € *
26363.jpg

STARFISH64

The Future In Reverse
11,99 € *
26313.jpg

SOUTHERN EMPIRE

Civilisation
16,99 € *
26299.jpg

BASS COMMUNION / PRECISION SURGERY

Kurzwellen 8 LP
21,99 € *
26295.jpg

AUTOMATISM

From The Lake
14,99 € *
26237.jpg

KALMAN FILTER

Exo-Oceans
16,99 € *
26074_g.jpg

PHIDEAUX

Infernal 2LP red
27,99 € *
26001_g.jpg

GOV'T MULE

Shout! 4LP-Box col.
32,99 € *
25921_g.jpg

YES

Tormato PicLP RSD2018
24,99 € *
25966_g.jpg

SEA WITHIN

The Sea Within 2CD
16,99 € *
25922.jpg

REED, ROBERT

Sanctuary III lim. LP signed
27,99 € *
25555_g.jpg

TEMPLES ON MARS

Temples On Mars
15,99 € *
25676.jpg

BAREFOOT PREACHERS

Barefoot Preachers
15,99 € *
25447_g.jpg

KNOWLES, DAVY

Best Of The Bootlegs 2017
15,99 € *
25424_g.jpg

REED, ALAN

Live: From the Razor’s Edge
15,99 € *
25395_g.jpg

TOGNONI, ROB

Live At The Meisenfrei 2CD
16,99 € *
25294_g.jpg

SAMURAI OF PROG

Archiviarum
15,99 € *
21432_g.jpg

MESSENGER

Threnodies LP+CD
18,99 € *
23504_g.jpg

V2

Showdown
9,99 € *
23378_g.jpg

THIS WINTER MACHINE

The Man Who Never Was
15,99 € *
22715_g.jpg

SECURITY PROJECT

Live 2 (Revisiting Peter Gabriel)
16,99 € *
22665_g.jpg

RADIO BIRDS

Contemporary American Slang
10,99 € *
22591_g.jpg

TRAVIS LARSON BAND

Anicca
15,99 € *
20963_g.jpg

TAYLOR'S UNIVERSE

Across The Universe
9,99 € *
19939_g.jpg

SCHIZOID LLOYD

The Last Note In God‘s Magnum Opus
13,99 € *