27329.jpg

SOUP

Live Cuts

15,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 27329
  • SOUP
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 07.12.2018
Soup zelebrieren auf ihren „Live Cuts“ einen spacigen Postrock/New Artrock, der einen... mehr

Soup zelebrieren auf ihren „Live Cuts“ einen spacigen Postrock/New Artrock, der einen unverkennbaren floydigen Einschlag aufweist. Die Stücke sind meist ruhig, steigern sich aber hier und da in einen wahren Wall of Sound. Dies ergibt einen schön postrockigen Kontrast zu den sonst eher zarten, interstellaren Klängen.

Die meisten Stücke stammen vom Album „Remedies“, dem zum Zeitpunkt der Konzerte aktuellen Studioalbum. Dieses wurde im Mai 2017 mit seinen ungewöhnlichen Klängen zurecht Album des Monats dieser babyblauen Seiten. Die beiden übrigen Stücke passen sich wunderbar in den Gesamtsound ein. Insgesamt ist dieses Live-Album von der Songauswahl und Präsentation einfach kunstvoll stimmig geraten. Vom Sound her wirkt das Album etwas spaciger als ein Studioalbum. Das ist es für mich, was das Besondere dieser Scheibe ausmacht.

Trotzdem… 100% zufrieden bin ich nicht. Warum? Die Stücke klingen wie bekannt, bieten außer geringfügig mehr Länge keine ungewöhnlichen Live-Improvisationen. Nun, vielleicht macht man sowas als Postrocker nicht. Ist vielleicht nicht cool. Trotzdem schade.

Und noch etwas stößt mir etwas auf: Dass die „Live Cuts“, wie der Name schon sagt, aus verschiedenen Konzerten zusammengeschnitten sind, ist für mich kein Problem. Dass ein Album nicht allzu lang ist, sondern mit normaler LP-Länge auskommt, ist auch überhaupt kein Problem. Wenn nicht… wenn ich nicht, ein Live-Dokument erwartet hätte. Schaut man sich die Setlists der Konzerte von Soup an, wird man feststellen, dass die Hälfte der Stücke fehlt. Warum?

Für sich genommen ist die Musik auf „Live Cuts“ genauso phänomenal wie auf „Remedies“... (C. Rode/BBS - 12/15)





The Norwegian band Soup is celebrating ten years on the road by releasing their first ever live album «Live Cuts».


Recorded across Europe throughout 2017 and 2018, «Live Cuts» documents a diverse and dynamic band’s melancholic yet brutal one and a half decade long musical catalogue. Their new live album contains songs from the albums «Come on Pioneers»,»The Beauty of our Youth» and «Remedies». If you have not experienced how Soup convey their melodies live, this is your chance to do so. Soup won the 2018 “Indie/Alt.Rock Album of the Year” and “Album art / Photography of the Year” for their album “Remedies” at the 16th annual Independent Music Awards hosted at the Lincoln Center for Performing Arts in NYC.


“Live Cuts” was recorded by Anders Langfjæran, mixed by Erlend Viken (Soup) and mastered by Christian Obermeyer at Strype Audio. Cover-art by the talented photo artist Lasse Hoile. Layout by Håvard Gjelseth.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
24444_g.jpg

SOUP

Remedies
15,99 € *
27329.jpg

SOUP

Live Cuts
15,99 € *
27330.jpg

SOUP

Live Cuts LP col. + CD
24,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

SALE
28532.jpg

JOHNNY BOB

Fjodor & the Watergiant 2CD
14,99 € * 17,99 € *
25766_g.jpg

HOLDEN, JOHN

Capture Light
16,99 € *
25654.jpg

MARILLION

Popular Music 2CD Ltd. Edition
18,99 € *
25657.jpg

MARILLION

Live In Glasgow Ltd. Edition
15,99 € *