27618.jpg

GRAND TOUR

Clocks That Tick (But Never Talk)

9,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 27618
  • GRAND TOUR
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 22.02.2019
„The Grand Tour“ hieß früher „Top Gear“, und Comedy Of Errors heißen jetzt Grand Tour. Oder so... mehr

„The Grand Tour“ hieß früher „Top Gear“, und Comedy Of Errors heißen jetzt Grand Tour. Oder so ähnlich. Denn eigentlich ist der Mastermind hinter Grand Tour (der Band) Keyboarder Hew Montgomery von Abel Ganz, der sich mit Joe Cairney (voc.), Bruce Levick (dr.) und Mark Spalding (gtr.) aber gleich drei Mitglieder von Comedy Of Errors gekrallt hat. Dass da Manches musikalisch an deren Hauptband erinnert, sollte niemand wundern – speziell die prägnante, mich immer wieder an ‚Weird‘ Al Yankovic (nicht abwertend gemeint!) erinnernde Stimme von Cairney hat eben großen Wiedererkennungswert.

Auch musikalisch gibt es konsequenterweise straighten Neoprog, ganz ohne Jazzgefrickel oder Disharmonien, dafür sympathisch locker und unangestrengt. Gelegentlich erlaubt sich Hew Montgomery einmal ein paar dezente elektronische Einflüsse (‚The Panic‘), aber generell hätte „Clocks That Tick But Never Talk“ auch 1984 in exakt dieser Form erscheinen können. Vom kauzigen Titel über das Coverdesign mit dem nicht ganz zum Motiv passenden Schrift-Font erinnert das Album an die Zeit, in der neben Pallas, Marillion und IQ auch The Enid, Solstice und eben Abel Ganz oft mit Eigenproduktionen, Demo-Tapes und 7?-Singles um die Gunst der Hörer buhlten – und hierzulande jeder Import-Plattenladen noch ein Wunderland an bislang nur gerüchteten Schätzen war. Klar, mit den Klassikern der Achtziger können die Songs auf „Clocks That Tick“ nicht mithalten, dafür fehlen dem Album dann doch die zwingenden Melodien, sowohl vom Gesang als auch von den Leadinstrumenten. Auch die Spielzeit von 68 Minuten ist etwas übertrieben ausgefallen. Obwohl keiner der Songs so richtig durchhängt, passiert insgesamt etwas zu wenig, was die Aufmerksamkeit über die komplette Laufzeit auf sich ziehen könnte. Da wäre etwas weniger wohl mehr gewesen – wie im zwölfminütigen ‚Back In The Zone‘, das als knackiger Viereinhalbminüter ziemlich dufte gewesen wäre, als Epos aber ziemlich gestreckt wirkt.

Aber, wisst Ihr was? Ich hab‘ eigentlich gar keine Lust, an Grand Tours Zweiter großartig rumzukritteln. Denn trotz der erwähnten Schwächen ist „Clocks That Tick“ ein sympathisches Album geworden, dass man ohne Stirnrunzeln durchlaufen lassen kann und das Neoprog-Sympathisanten durchaus antesten sollten. Die Produktion zieht natürlich auch nicht unbedingt die Wurst vom Brötchen, klingt aber nicht zuletzt dank dem von Rob Aubrey (Big Big Train, John Wetton, IQ) angefertigten Mix durchaus alltagstauglich. Klar, ein Muss ist das Album nicht geworden, aber eine solide Kann-Geschichte, die zwischen all dem deprimierten Artrock-Zeug eine echte Alternative bietet. (SaschaG/whiskey-soda.de)



For 2019, Grand Tour are delighted to have the second album “Clocks That Tick (But Never Talk)” available from February. The band have continued their partnership with highly talented artist Duncan Storr whose artwork is featured throughout, and the mixing and production was completed once again at Aubitt Studios in Southampton with the invaluable help and advice of Rob Aubrey.


Tracklist:

1. Clocks That Tick (But Never Talk)

2. Don‘t Cry Now

3. Back in the Zone

4. The Panic

5. Shadow Walking

6. Game Over

7. Slumber Sweetly


Line-up:

Hew Montgomery (Abel Ganz): keyboards

Joe Cairney (Comedy of Errors): vocals

Bruce Levick (Comedy of Errors): drums

Mark Spalding (Comedy of Errors): guitar

Chris Radford: bass


bio: Founded in Glascow, Scotland in 2005 Grand Tour hail from Glascow, Scotland and we shouldn‘t accuse anyone if talking about them as being COMEDY OF ERRORS in disguise, with all members having served or still serving the nearby Neo Prog veterans. The band was formed in 2005 by Abel Ganz‘es Hew Montgomery, at a time he was feeling the Ganzes; new direction was not his preference and wanted to start a new project, of which he would have full responsibilty. He joined forces with local guitarist Andrew Young and the two were joined in 2007 by Comedy of Errors‘ former frontman Joe Cairney, who had been inactive for a long time. The following year Young brought along drummer Bruce Levick, whom he met through the internet. The band‘s first few serious compositions started to surface, but in 2010 Young left Grand Tour and was replaced by Mark Spalding, another veteran of the Comedy of Errors family. In the meantime both Levick and Montgomery had joined CoE, apparently both projects are running in parallel lines since 2010. In 2015 the band produced the first work ‘‘Heavy on the Beach‘‘, no wonder, if you love CoE and classic British Neo Prog, then Grand Tour should be a must-have for your collection.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

28099.jpg

THIS WINTER MACHINE

A Tower Of Clocks
15,99 € *
23225_g.jpg

PAIDARION FINLANDIA PROJECT

Two Worlds Encounter
7,99 € *
28971.jpg

MYSTERY

Live in Poznan 2CD
17,99 € *
28746.jpg

ABRAHAM, LEE

Comatose
15,99 € *
28643.jpg

EDISON'S CHILDREN

The Disturbance Fields
15,99 € *
28522.jpg

UMAE

Lost In The View
16,99 € *
28171.jpeg

IZZ

Don‘t Panic
16,99 € *
28115.jpg

BRIGHTEYE BRISON

V
15,99 € *
27912.jpg

RIIS, BJORN

(AIRBAG) : A Storm Is Coming
15,99 € *
27903.jpg

HUIS

Abandoned
16,99 € *
27789.jpg

UNITED PROGRESSIVE FRATERNITY

Planetary Overload: Loss 2CD
17,99 € *
27469.jpg

RED BAZAR

Things As They Appear
15,99 € *
27178.jpg

WINDMILL

Tribus Limited Digi CD
15,99 € *
27170.jpg

SALVA

Off The Deep End
15,99 € *
27083.jpeg

GANDALF'S FIST

Road To Darkness
15,99 € *
27012.jpg

SEMANTIC SATURATION

Paradigms ltd. CD+DVD
9,99 € *
26600.jpg

PHIDEAUX

The Great Leap
9,99 € *
26319.jpg

ENTERING POLARIS

Godseed
7,99 € *
25345_g.jpg

CRUCIS

En vivo enero 1977
9,99 € *
25274_g.jpg

RED BAZAR

Tales From The Bookcase
15,99 € *
19008_g.jpg

PALLAS

Wearewhoweare
7,99 € *
21723_g.jpg

FRACTAL MIRROR

Slow Burn 1
9,99 € *
22042_g.jpg

SALVA

Sigh Of Boreas
7,99 € *
24439_g.jpg

IL CERCHIO D'ORO

Il Fuoco Sotto La Cenere
9,99 € *
SALE
23665_g.jpg

ANUBIS

The Second Hand
11,99 € * 16,99 € *
SALE
28955.jpg

BEATLES

Abbey Road 50th Anniversary 2CD Digipack
17,99 € * 21,99 € *
SALE
28914_1.jpg

PINK FLOYD

The Later Years 1987-2019 Deluxe Boxset
269,99 € * 488,99 € *
28912.jpg

CULT OF LUNA

A Dawn To Fear 2CD
18,99 € *
28860.jpg

VANDEN PLAS

The Ghost Xperiment: Awakening
16,99 € *