28103.jpg

BLACK FALL

Clear Perception

15,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 28103
  • BLACK FALL
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 03.05.2019
Progressiver Rock aus Holland, der unüberhörbare Vorbilder hat, die sich in dem breiten... mehr

Progressiver Rock aus Holland, der unüberhörbare Vorbilder hat, die sich in dem breiten progressiven Ozean von PORCUPINE TREE bis RIVERSIDE und PINEAPPLE THIEF, deren BRUCE SOORD auch dieses Album produzierte, bis OPETH tummeln. ...

Mit „Clear Perception“, dem zweiten Album von THE BLACK FALL, gelingt den holländischen Prog-Rockern ein sehr abwechslungsreiches, voller Stimmungsschwankungen überbordendes Album, das den Begriff „Progressiv“ mit komplex-musikalischem Laut-Leise-Leben füllt.  (Thoralf Koß - Chefredakteur/musikreviews.de -11/15)



Die Band trägt den düsteren englischen Namen The Black Fall (wie etwa der Schwarze Herbst). Da liegt es wohl nahe, dahinter düstere Musik zu vermuten. Düster sind bei The Black Fall wohl eher die Texte, auch wenn man mangels eines CD-Heftes da nicht ins Detail gehen kann. Immerhin bekommt der Musikfreund ein Digipak mit dem optisch ansprechenden dystopischen Artwork.


Auf der textlichen Ebene werden nämlich die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen kritisch thematisiert. Die Kritik an diesen Zuständen geht so weit, dass man hier mit der Frage „Will you join to watch the world burn?“ konfrontiert wird. Die Musik der Niederländer auf ihrem Zweitwerk „Clear Perception“ scheint sich nach meinem Eindruck also vielmehr durch eine gewisse Leichtigkeit, den Sinn für eingängige Gesangsmelodien sowie durch ungewöhnliche und vielfältige Stilmischungen auszuzeichnen. Die Stücke stecken voller überraschender Wendungen, Kontraste und Entwicklungen. Da gibt es postrockige, gitarrenlastige Melancholie neben dem epischen Artrock und den Progmetal-Riffs („Mother“), die an Mathrock und Avant-Prog angelehnten Akkordfolgen direkt neben balladesken-verträumten Themen („Far from Home“), humorigen Vaudeville-Pop-Rock neben Doom-Metal-Abfahrten und einem Outro für akustische Gitarre („Illness“), Psychedelisch-Krautrockiges mit Gesangsmelodien zu den akustischen Gitarren und ethnischer Perkussion („Healing me“) sowie eine treibende Verschmelzung von Postrock und Hardrock („Waves“). „The Hollow“, der abschließende Track von ca. 15 Minuten Dauer, bietet ein nicht minder abwechslungsreiches Klangbild, bestehend aus dem vielseitigen Artrock zwischen behäbig, sphärisch und rockig, den temperamentvoll abgehenden Hardrock-Einfällen, den Djent-Einwürfen und den zerbrechlichen Momenten mit den akustischen Gitarren in einer bestimmenden Rolle. „Clear Perception“ von The Black Fall halte ich für eine erstaunlich frische und kreative Progrock-Scheibe.

(S. Zielinski/BBS - 12/15) 




Die Band aus Enschede besteht aus Stefan Herbers (Guitars & Vocals), Wouter Lubberts (Guitars), Luuk ter Denge (Bass & Vocals) und Tiemen Claus (Drums). Sie wurde 2013 gegründet, im Jahr darauf nahm sie das erste Demo auf, 2016 folgte dann der von Kritiken und Hörern gelobte Erstling, der eine wohl durchdachte und umgesetzte Balance zwischen technischer Finesse und melodischem Songwriting enthielt. “Clear Perception” setzt genau dort an. Produziert wurde das Album von Tom Meier, gemixt von niemand geringerem als Bruce Soord (Frontman von The Pineapple Thief und Mixer für Opeth, Katatonia, Anathema, Riverside und Blackfield) und gemastert von Steve Kitch (The Pineapple Thief, Tim Bowness, Anathema). Soord hat das Album bereits hoch gelobt und es als eines seiner Lieblingsprojekte bezeichnet. Thematisch geht es diesmal darum, wie die Gesellschaft sich zuletzt entwickelt und gewandelt hat und ob wir die Welt bald in Flammen stehen sehen. Das alles wird musikalisch post-rockig untermalt, die Musikrichtung passt also zum Thema. ...

(beteutesproggen.de)




Dutch proggers The Black Fall recently released their sophomore album, Clear Perception. Buy it. Listen to it. It is very good. Bruce Soord, of The Pineapple Thief fame, produced it, and it clearly bears his mark. The band cite Porcupine Tree, Pink Floyd, The Pineapple Thief, Riverside, and many others as influences. If you like those groups, you will probably enjoy Clear Perception.

(Dprp.net)

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
28103.jpg

BLACK FALL

Clear Perception
15,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

28522.jpg

UMAE

Lost In The View
16,99 € *
28489.jpg

IAMTHEMORNING

The Bell
14,99 € *
28480.jpg

WARMRAIN

Back Above The Clouds 2CD
16,99 € *
28627.jpg

HEMINA

Night Echoes
16,99 € *
28337.jpg

MAGIC PIE

Fragments Of The 5th Element
14,99 € *
28643.jpg

EDISON'S CHILDREN

The Disturbance Fields
15,99 € *
28552.jpg

KARIBOW

Supernatural Foe: Rebirth
16,99 € *
28532.jpg

JOHNNY BOB

Fjodor & the Watergiant 2CD
16,99 € *
28516_2.jpg

YES

Yes 50 Live 2CD
18,99 € *
28099.jpg

THIS WINTER MACHINE

A Tower Of Clocks
15,99 € *
28537.jpeg

JOLLY

Family 2CD
18,99 € *
28714.jpg

MILLENIUM

The Web
15,99 € *
28661.jpg

KLONE

Le Grand Voyage
14,99 € *
28549.jpg

WE ARE KIN

Bruised Sky
15,99 € *
28536.jpg

WISHBONE ASH

Live At Rockpalast 1976 2CD+DVD
19,99 € *
28495.jpg

ALLMAN BETTS BAND

Down To The River
16,99 € *
28688.jpg

TEA CLUB

If/When
16,99 € *
28598.jpg

CREEDENCE CLEARWATER REVIVAL

Live At Woodstock 2LP
30,99 € *
28528.jpg

JAILBIRDS

The Great Escape
16,99 € *
28146.jpg

FREEDOM TO GLIDE

Seed Deluxe Digi
16,99 € *
27903.jpg

HUIS

Abandoned
16,99 € *
NEU
28796.jpg

MOON LETTERS

Until They Feel The Sun
16,99 € *
28701.jpg

RICHARD WRIGHT & DAVE HARRIS

Zee: Identity 2019
14,99 € *
28587.jpg

ALLMAN, GREGG

The Gregg Alman Tour ltd. 2LP +MP3
29,99 € *
28517_2.jpg

YES

Yes 50 Live 4LP
59,99 € *
28313.jpg

THIS WINTER MACHINE

A Tower Of Clocks + 3 live 2LP
32,99 € *
28312.jpg

GANDALF'S FIST

The Clockwork Prologue 2CD
16,99 € *
27942.jpg

ISILDURS BANE & PETER HAMMILL

In Amazonia
16,99 € *