28839.jpg

TILLIAN

Lotus Graveyard

16,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 28839
  • TILLIAN
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 06.09.2019
Ein durch und durch besonderes Album Dank meiner Tätigkeit als Musikredakteur lernte ich in all... mehr

Ein durch und durch besonderes Album Dank meiner Tätigkeit als Musikredakteur lernte ich in all den Jahren auch Bands kennen, die aus Ländern stammen, die nicht unbedingt zur Hochburg des Heavy Metal zählen. Israel gehört da auch zu. Und dennoch gibt es mit ORPHANED LAND aber auch SHREDHEAD, DISTORTED und BETZEFER Gruppen kennen, die dieses schöne Land auch auf meine musikalische Landkarte brachten. Und nun gesellt sich TILLIAN dazu, die allerdings auch aus anderen Gründen besonders ist. Den größten Aha-Moment gibt es sicherlich beim weiblichen Gesang, der jedoch zur progressiven und mystischen Ausrichtung der Band außerordentlich gut passt. Denn neben dem wirklich geschmackvollen Artwork und einem glasklaren Sound sorgt speziell Leah Marcu für die deutlichen Farbtupfer auf dem Debüt "Lotus Graveyard". Auch wenn ihre Stimme durch den Hang zum Musical deutlich hervorsticht, so lässt sie der instrumentalen Abteilung noch genügend Spielraum zur Entfaltung, und kann darüber hinaus sowohl in rockigeren als auch in balladesken Momenten überzeugen. Und wem das noch zu langweilig ist, sollte sich 'Monster' und 'Moonlight Dancer' anhören. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber Freunde südamerikanischer Klänge werden Augen machen.   Für weitere Besonderheiten sorgen die klassischen Instrumente, die dem Progressive Rock/Metal TILLIANs noch mehr Atmosphäre, Dynamik und Facetten verabreichen. Cello, Klavier und Akustikgitarre sorgen im Einklang mit wuchtigen Drums, knackigen Riffs und dem opernhaften Gesang der Frontdame für ein Hörerlebnis, das man sicherlich nicht alltäglich aufnimmt. Allein der 'Reborn'-Eröffner sorgt schon für maximale Vorfreude auf die Taten, die da noch folgen. Die Spannung wird durch die Bank weg oben gehalten, jede einzelne Note, jedes Instrument sorgt für eine wirklich tolle Atmosphäre und ob wir es nun mit härteren Stücken wie 'Black Holes' und 'Love Or Heaven' oder mit Songs im eher ruhigeren Fahrtwasser wie 'I'm Too Close' und dem 'Earth Walker'-Abschluss zu tun haben, in Gänze betrachtet ist "Lotus Graveyard" ein unheimlich vielschichtiges Album, das auch nach mehreren Durchgängen noch zu überraschen, fesseln und begeistern weiß.  

Marcel Rapp/powermetal.de - 9/10




Formed by singer-songwriter Leah Marcu in 2014 when she started working on a solo album, drawing from her personal turmoils as well as her background in psychology and mysticism. Shoot forward to 2017 and Israeli band Tillian now has 7 members which makes them a musical force as they pair epic orchestral movements with metal instrumentation. It‘s a slow building record with Leah‘s vocals at the forefront, Reborn is primarily vocals while Touched layered acoustics, ivory tinikling and some stirring cello occasionally revealing the metal riffs but they really get to shine on Frozen Sun which sees the band and Leah at their bombastic best their theatrical music putting me in mind of Magenta but with a dramatic edge of bands such as Queen and even early Genesis. Produced by Erez Yohanan (Orphaned Land, Amaseffer), recorded in Tel-Aviv and mastered by Forrester Savell (Karnivool, The Butterfly Effect). As I‘ve said the band is built around the eclectic vocal style from Leah especially on Black Holes but the band are also brilliant with particular props going to cellist Alexandra and Inbal‘s keys. On Love Or Heaven they even add some harsh vocals giving moving them into the Orphaned Land territory. Lotus Graveyard is a difficult album if you like the straight ahead meat and potatoes metal, this is something a bit more interesting and overblown with careening ballads and punchy riffs as is dances between metal and musicals.


Tracklist:

1. Reborn 2. Touched 3. Frozen Sun 4. I‘m too Close 5. Monster 6. Moonlight Dancer 7. Black Holes 8. Caught in your Slough 9. The Beggar 10. Love or Heaven 11. Earth Walker


Line-up:

Leah Marcu - Vocals Alexandra Marcu - Cello Lior Goldberg - Keyboards Yadin Moyal - Guitar Yanai Avnet - Bass Alon Shulman - Bass (6, 10) Yoav Weinberg - Drums Shachar Bieber - Harsh Vocals (10)

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
28839.jpg

TILLIAN

Lotus Graveyard
16,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

29562.jpg

SOULSPLITTER

Salutogenesis
15,99 € *
29276.jpg

DOWNES BRAIDE ASSOCIATION

Live In England 2CD+DVD Edition
18,99 € *
29561.jpg

LIFE IN DIGITAL

Signs To The Far Side
15,99 € *
29497.jpg

ODD LOGIC

Last Watch Of The Nightingale
15,99 € *
28796.jpg

MOON LETTERS

Until They Feel The Sun
16,99 € *
29786.jpg

ANTIMATTER

An Epitaph CD/DVD
19,99 € *
29555.jpg

BIG BIG TRAIN

Reflectors Of Light Blu-Ray
23,99 € *
29809.jpg

BLIND EGO

Preaching To The Choir
15,99 € *
29797.jpg

UNIVERS ZERO

Phosphorescent Dreams
14,99 € *
29592.jpg

CARDUCCI, FRANCK

The Answer
15,99 € *
29544.jpg

OCTOBER EQUUS

Presagios
15,99 € *
29537.jpg

FLAMING ROW

The Pure Shine 2CD
17,99 € *
29803.jpg

ANUBIS

Homeless
16,99 € *
29792.jpg

SOUNDDIARY

Anamnesis: Letter In A Bottle
16,99 € *
NEU
29730.jpg

DREAMING MADMEN

Ashes Of A Diary
16,99 € *
29568.jpg

INFRINGEMENT

Alienism
15,99 € *
29542.jpg

LE GRAND SBAM

Le Vaisseau Monde
15,99 € *
29532.jpg

ZIPPYR BAND

Early Sunday Mornin
15,99 € *
29499.jpg

SHAMALL

Schizophrenia 2CD Digi
16,99 € *
29498.jpg

LAST KNIGHT

Seven Deadly Sins
16,99 € *
29427.jpg

IGUANA

Translational Symmetry
14,99 € *
29363.jpg

SHADOWLAND

EDGE OF NIGHT MMP DVD-Aktion
5,99 € *
29292.jpg

DIVIDED MULTITUDE

Faceless Aggressor
15,99 € *
29247.jpg

INVERTIGO

InMotion
15,99 € *
29220_1.jpg

MERCURY, FREDDIE

Never Boring ltd. Box-Set 3CD+DVD+BR
99,99 € *
28798.jpg

BLANK MANUSKRIPT

Krasna Hora CD Digi + Poster
15,99 € *