28979.jpg

OCEANICA

One Dark

16,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 28979
  • OCEANICA
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 22.11.2019
Der Multiinstrumentalist und Sänger Benedict Harris-Hayes dürfte einigen als Mitglied von... mehr

Der Multiinstrumentalist und Sänger Benedict Harris-Hayes dürfte einigen als Mitglied von Enochian Theorbekannt sein. Da die Band derzeit inaktiv ist, lässt Harris-Hayes seiner Kreativität als Ein-Mann-Projekt Oceanica freien Lauf. (Nicht zu verwechseln mit den Electropop-Oceanica aus Spanien).

Von Kreativität scheint es bei Harris-Hayes jede Menge zu geben. Dieser Mann spielt nicht nur viele Instrumente, seine musikalischen Interessen sind auch sehr vielseitig und manifestieren sich angeblich in ca. neun Projekten auf CD oder online. Viele Subgenres des Metal, Rock, Jazz und Ambient-Musik werden damit abgedeckt. Oceanica ist eindeutig dem Progressive Rock gewidmet. Die auf Facebook angegebene offizielle Webseite ist derzeit leider inaktiv. Vielleicht deswegen konnte ich im Internet fast nichts zu seinem ersten Album als Oceanica finden. Nur so viel, dass das vorliegende „One Dark“ der erste Teil einer Trilogie sein soll. Aus mir unbekannten Gründen spricht die Plattenfirma in dem Zusammenhang von drei geplanten EP’s. Nun ja, die erste EP ist schon mal ca. 50 Minuten lang.

Soweit ich das verstanden habe, widmen sich die poetischen Songtexte des Briten auf „One Dark“ vor allem der nachdenklichen Selbstfindung, wobei die Musik doch voller Energie steckt. Die Songtitel lassen vermuten, am Anfang der Selbstfindung steht die Kindheit. Wenn das Album mit einer Spieluhr-Melodie beginnt – und im weiteren Verflauf mit anderen Hörspiel-artigen Effekten aufwartet - muss es doch ein Konzeptalbum sein.

Das Album fällt vor allem durch die voluminösen, gerne hallenden Klangwände auf, so dass der Musikfreund schon alleine durch die Produktion in einem eigenen Oceanica-Universum landet. Stilistisch möchte sich sich Harris-Hayes wohl auch nicht gerne festlegen. Das meiste ist jedenfalls gitarrenorientiert. Zu den wichtigsten roten Fäden des Albums gehören wohl der kraftvolle Progmetal und der atmosphärische Artrock. Dazu gibt es immer wieder Elemente und Spuren von Djent-Metal, von Alternative Rock, Pop-Rock, Gothic und Hardrock. Nach der eher rockigen ersten Hälfte des Albums scheinen sich immer mehr Einflüsse vom sphärischen Artpop einzuschleichen. Bemerkenswert, wie in „Reverence“ die Elemente von Hardcore-Metal, Indie- und Poprock aufeinandertreffen. Oder wie hemmungsloser Pop-Rock-Bombast in „The Rose…“ neben nachdenklichen Momenten und Progmetal-Exkursionen steht. Bis man schließlich bei dem melancholisch-symphonischen, reichlich mit Pianoklängen ausgestatteten und fast gesangsfreien „The Oblivion Tree“ landet, das man auf diesem Album in der Form kaum erwarten würde.

Gesanglich agiert Harris-Hayes meist melodisch, oft auch mehrstimmig, nur selten lässt er sich zu Schreien und Growls hinreißen. Auch als eine Ein-Mann-Band funktioniert er ganz gut. Im zarten Alter von acht Jahren begann er mit dem Schlagzeugspiel, mit siebzehn startete er als Gitarrist. Damit sind die zwei für Oceanica wichtigsten Instrumente genannt.

Auf der Suche nach einigermaßen vernünftigen Vergleichen fällt mir hierzu vor allem Devin Townsend ein, der manchmal auf Anathema und Steven Wilson trifft. Alle, die eine „progressive“ Rockmusik zwischen Metal und Artrock mögen, sollten Oceanica mindestens eine Chance geben. (S. Zielinski/BBS - 11/15)



Benedict Harris-Hayes was the front man of seminal UK band Enochian Theory, who supported acts such as Anathema and Porcupine Tree. With his band on something of a hiatus, Ben is releasing his debut solo album on 25th October via PGR Whilst harking back to former glories, this CD also gives pointers as to his future musical direction. The first of a triptych, #OneDark will be supported by a full (social) media and video campaign prior to release

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
28979.jpg

OCEANICA

One Dark
16,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

29730.jpg

DREAMING MADMEN

Ashes Of A Diary
16,99 € *
29875.jpg

FINAL CONFLICT

The Rise Of The Artisan
16,99 € *
29885.jpg

THOUGHTS FACTORY

Elements
15,99 € *
29902.jpg

STUCKFISH

The Watcher
15,99 € *
29893.jpg

MARTHA RABBIT

Dysnomia
15,99 € *
29892.jpg

AX GENRICH & Band

The Melting Butter Sessions
15,99 € *
29882.jpg

YURI GAGARIN

The Outskirts Of Reality
15,99 € *
29930.jpeg

THORNE, STEVE

Levelled: Emotional Creatures Part 3
15,99 € *
29901.jpg

PALLAS

The Edge Of Time
15,99 € *
29895.jpg

M OPUS

Origins 2CD
18,99 € *
29731_1.jpg

MAGNUM

The Serpent Rings CD-Digi
16,99 € *
NEU
30268.jpg

INTO THE OPEN

Destination Eternity
16,99 € *
NEU
30216.jpg

THE ANCESTRY PROGRAM

Tomorrow Digibook
15,99 € *
NEU
30193.jpg

MRS. KITE

Flickering Lights
9,99 € *
30166.jpg

CRIPPLED BLACK PHOENIX

We Shall See Victory: Live In Bern 2CD
12,99 € *
30161.jpeg

BAD DREAMS

Frozen Heart
16,99 € *
30159.jpg

INNER ODYSSEY

The Void
15,99 € *
23665_g.jpg

ANUBIS

The Second Hand
11,99 € *
30108.jpg

STEEPWATER BAND

Turn Of The Wheel
15,99 € *
29951.jpg

FUGHU

The Lost Connection
16,99 € *
29946.jpg

DONATI, VIRGIL

Ruination
16,99 € *
29942.jpg

SHAKING SENSATIONS

How Are We To Fight The Blight?
15,99 € *
29936.jpg

SON OF MAN

State Of Dystopia
16,99 € *
29923.jpg

LEGENDARY FLOWER PUNK

Wabi Wu
14,99 € *
29921.jpg

SPACELORDS

Spaceflowers
14,99 € *
29920.jpg

AUTOMATISM

Into The Sea LP green
22,99 € *
29919.jpg

TASAVALLAN PRESIDENTTI

Live In Lambertland 2LP gold
34,99 € *
29918.jpg

KANAAN

Odense Sessions LP
23,99 € *
29917.jpg

MYTHIC SUNSHIP

Changing Shapes
15,99 € *
29913.jpg

UTOPIA

Ra LP orange
23,99 € *