RON, YUVAL

Somewhere in this Universe, Somebody hits a Drum featuring Marco Minnemann

15,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 29876
  • RON, YUVAL
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 20.12.2019
Spätestens bei der Internetsuche stellt man erstaunt fest, dass es mindestens zwei Yuval Rons... mehr

Spätestens bei der Internetsuche stellt man erstaunt fest, dass es mindestens zwei Yuval Rons gibt, die diverse Saiteninstrumente spielen. Der eine Yuval Ron studierte an Berklee College of Music in Boston, lebt in Israel und beschäftigt sich dort unter anderem mit der Weltmusik und mit meditativer Musik. Der andere Yuval Ron lebt in Berlin, ist als Gitarrist Autodidakt und als Sessionmusiker, Komponist, Toningenieur und Produzent tätig. Er interessiert sich für Jazz, Metal und den progressiven Rock.


Laut Bandcamp ist das vorliegende Album „Somewhere in this universe, Somebody hits a Drum featuring Marco Minnemann“ seit 2004 die vierte Produktion von Yuval Ron aus Berlin. Auf dem Album mit dem sperrigen Titel offenbart Yuval ein originelles Gesamtkonzept, bei dem die Progfusion-Musik in einem Kontext von den cineastischen und kosmischen Exkursionen präsentiert wird.


Das Ungewohnte beginnt schon mal mit dem wortlosen Falsettgesang des Projektchefs, der in dem Titeltrack fürs Erstaunen und für die Erinnerungen an die vergleichbaren Leistungen von Thijs van Leer sorgen kann. Mindestens ein Fragment des Albums klingt, wie man sich wohl die musikalische Untermalung für ein Computerspiel vorstellt. Das sollte mittels einer Musiksoftware, oder mittels eines Keyboards erzeugte elektronische Musik beschreiben. Mit das Beste an dem Album sind vermutlich die zugleich rasanten, virtuosen und melodischen Gitarrensolos von Ron, die mich bisweilen an Allan Holdsworth denken lassen. Aber auch die Synthiesolos und die (etwas selteneren) Basssolos der jeweiligen Mitmusiker haben es in sich. „Gravitational Lensing“ bietet ein stolzes Thema, das ohne das großartige Vorbild von „Mars, the Bringer of War“ von Gustav Holst möglicherweise ein wenig anders ausgefallen wäre. In „The Discovery of Phoebe“ treffen engelsgleiche Chorgesänge auf harte Gitarren und idyllische Bassmelodien. Stücke wie „Kuiper Belt“ zeigen auf eine ziemlich eindrucksvolle Art, wie ein spaciger, virtuos ausgeführter und dennoch nicht beliebig wirkender Fusion-Prog klingen sollte. Dabei könnte es doch überraschen, dass der zurecht viel gelobte Schlagzeuger Marco Minnemann hier neben den drei Experten an der Gitarre, an den Keys und am Bass doch nicht etwa wie ein Stargast, sondern wie ein gleichberechtigtes Mitglied einer erstklassigen Combo rüberkommt.


„Somewhere in this universe, Somebody hits a Drum featuring Marco Minnemann“ zeigt noch einmal, dass heutzutage an jeder Ecke großartige musikalische Überraschungen lauern können. In diesem Fall als spacig-cineastischer Fusion-Prog.

Review: Siggy Zielinski/BBS - 11/15 Punkten

ALBEN DIESER BAND/ARTIST

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

29759.jpg

DAVID CROSS & PETER BANKS

Crossover
15,99 € *
29761.jpg

BRIAN DAVISON'S EVERY WHICH WAY

Every Which Way
15,99 € *
29875.jpg

FINAL CONFLICT

The Rise Of The Artisan
16,99 € *
29799.jpg

DEAF PROOF

Brain Utopia LP+Poster
21,99 € *
29764.jpg

NEKTAR

The Other Side
15,99 € *
29730.jpg

DREAMING MADMEN

Ashes Of A Diary
16,99 € *
NEU
29809.jpg

BLIND EGO

Preaching To The Choir
15,99 € *
NEU
29803.jpg

ANUBIS

Homeless
16,99 € *
29885.jpg

THOUGHTS FACTORY

Elements
15,99 € *
29790.jpg

COLOUR HAZE

We Are
14,99 € *
29860.jpg

CHILDREN OF AEGEAN

Mythologica
15,99 € *
29537.jpg

FLAMING ROW

The Pure Shine 2CD
17,99 € *
29849.jpg

DOGHUNTERS

Splitter Phaser Naked CD Digi
12,99 € *
29792.jpg

SOUNDDIARY

Anamnesis: Letter In A Bottle
16,99 € *
29909.jpg

WORM OUROBOROS

Endless Way From You
16,99 € *
29902.jpg

STUCKFISH

The Watcher
15,99 € *
29894_2.jpg

MUGGS, THE

Slave To Sound, Vol. 5
15,99 € *
29893.jpg

MARTHA RABBIT

Dysnomia
15,99 € *
28867.jpg

ALLMAN BROTHERS BAND

Bear‘s Sonic Journals: Fillmore East...
24,99 € *
29859.jpg

STONED OLYMPUS

Mystic Alchemy
15,99 € *
29804_2.jpg

PENDRAGON

Love Over Fear CD Digi
15,99 € *
29787.jpg

KARFAGEN

Birds Of Passage
15,99 € *
29562.jpg

SOULSPLITTER

Salutogenesis
15,99 € *