30186.jpg

POLIS

Weltklang

14,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 30186
  • POLIS
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 03.04.2020
Polis ist eine Rockband aus Sachsen, mit starker Affinität zum Sound der Siebziger und zum... mehr

Polis ist eine Rockband aus Sachsen, mit starker Affinität zum Sound der Siebziger und zum instrumentalen Größenwahn. Spielen irgendwo zwischen Pink Floyd und Selig, psychodelische Rockmusik, ein fettes Progressive, Neo-Kraut- und Seventies-Rockbrett mit großer Geste, meditative Jams und dabei durchaus romantisch liedhaft.


Sechs Jahre nach dem letzten Polis-Album kommt nun der langerwartete Nachfolger WELTKLANG. Aufgenommen im eigens gebauten Tonstudio des selben Namens, gemischt und gemastert in den englischen Real World Studios, bekannt als das kreative Zuhause Peter Gabriels.


Riff-Bombast und Klang-Pathos mit spiritueller und romantischer Note, Polis-typisch auf analogen Klassikern instrumentiert wie Hammond B3, alten Verstärkern und Synthesizern. Ein saustarkes Album!



Wenn gilt “Auch ein nackter Rücken kann entzücken“, dann ist die Freude angesichts des Frontcovers der neuen CD der deutschen Formation Polis sicherlich groß. Ob dies auch angesichts der Musik der Fall ist, muss sich zeigen. Die Erwartungen an dieses Album sind jedenfalls sehr hoch, und da sind sie selbst schuld! Es war anno 2019, als noch Festivals stattfanden. Auf dem Art Rock Festival in Reichenbach wurde ein Festivaltag mit der Band Polis eröffnet. Keiner aus unserer Gruppe kannte sie – so gab es auch keinerlei Erwartungshaltung. Man war früh genug da, tummelte sich zunächst noch im Vorraum, doch da hörte man recht interessante Klänge aus dem Saal, und so sicherte man sich schnell einen Sitzplatz und genoss das Dargebotene, was sich als herrlich Siebziger-Retro-Veranstaltung mit gelegentlich leicht entrückten Darbietungen herausstellte. Und so waren Polis für uns die heimlichen Gewinner des Festivals oder zumindest eine der großen Überraschungen.

Und damit wieder zurück zur Erwartung an das aktuelle Album: das muss was Großes werden, so die allgemeinen Vorstellungen. Inzwischen ist einiges an Zeit verstrichen, doch jetzt ist es so weit: mit „Weltklang“ liegt das dritte Album der Band nun vor. Ihren eigenen Anspruch stellen sie im Booklet (in Ausschnitten) so vor: „Dieses Album stellt einen weiteren Versuch dar, das Gewand dieses allzu modischen, kleinen Zeitalters abzulegen und die Saat eines größeren in die Herzen seiner Hörer zu säen“.

Das Album enthält acht Songs, allesamt mit deutschen Texten. Die Retro-Ausrichtung wird auch durch die Spielzeit unterstützt, denn es scheitert denkbar knapp an der 40-Minuten Marke.

Der Wiedererkennungswert ist ausgesprochen gering, denn die Musiker sind lediglich wie oben schon beschrieben auf dem Cover abgebildet, doch überraschenderweise haben wir die Jungs nur von vorne gesehen. Doch es sieht so aus, dass die Besetzung, die ihre Musik in Reichenbach vorstellte, auch die ist, die dieses Album einspielte, nämlich:

Christian Roscher – Gesang
Christoph Kästner – Gitarre / Satzgesang
Marius Leicht – Tasteninstrumente / Satzgesang
Andreas Sittig – Bassgitarre / Satzgesang
Sascha Bormann – Schlagzeug.

Musikalisch tief in den Siebzigern verwurzelt, machen Polis in erfreulich erfrischender Weise ihr eigenes Ding mit deutschen Texten und einer Mischung aus Krautrock, Symphonic Prog, Deutschrock (ein bisschen Richtung Novalis), Psychedelic und 70er Heavy Rock. Dabei drängt sich nichts übermäßig in den Vordergrund, sondern die Stärke ist das flüssige Zusammenspiel aller Musiker.

Die Songtitel lauten ‚Tropfen‘, ‚Gedanken‘, ‚Leben‘, ‚Abendlied‘, ‚Sehnsucht‘, ‚Gebet‘, ‚Steig herab‘ und ‚Mantra‘ – kurz und griffig. War am Anfang noch ‚Leben‘ der Lieblingstitel, so ist es Wochen später ein anderer Song, denn das Album wächst mit der Zeit, ein weiterer nachhaltiger Pluspunkt also. Ein sehr feines Album aus deutschen Landen, das eine dringende Empfehlung wert ist!

(J. Meurer/betreutesproggen.de - 12/15)

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
30186.jpg

POLIS

Weltklang
14,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

31368.jpg

CODE 18

Human Error!
15,99 € *
31093_2.jpg

RIKARD SJÖBLOM'S GUNGFLY

Alone Together Limited CD Digipak (mit 2...
15,99 € *
31481.jpg

STEVE UNRUH & PHIDEAUX XAVIER

Live @ Monforti Manor 2CD
16,99 € *
31476.jpg

FLAMING LIPS

American Head
16,99 € *
31472.jpg

PANZERBALLETT

Planet Z
14,99 € *
31468.jpg

PETRUCCI, JOHN

Terminal Velocity
14,99 € *
31394.jpg

PROGRESSIVE SOULS COLLECTIVE

Sonic Birth CD Digi
16,99 € *
26772.jpg

GLASS HAMMER

Chronomonaut
11,99 € *
22407_g.jpg

GLASS HAMMER

Valkyrie
11,99 € *
31376.jpg

TELERGY

Black Swallow
15,99 € *
31372.jpg

PILOT

The Albums 4CD Box Set
27,99 € *
31362.jpg

MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA

Through The Decades
14,99 € *
31348.jpg

KENZINER

The Last Horizon
16,99 € *
31322.jpg

SUBLUNAR

A Welcome Memory Loss
15,99 € *
31321.jpg

DYBLE LONGDON

Between A Breath And A Breath
16,99 € *
31305.jpg

HAWKWIND LIGHT ORCHESTRA

Carnivorous
15,99 € *
31291.jpg

THOMAS, RAY

Words & Music CD+DVD
19,99 € *
31244.jpg

SWAPPERS ELEVEN

From A Distance
14,99 € *
31203.jpg

KYROS

Celexa Dreams
15,99 € *
31180.jpg

POOR GENETIC MATERIAL

Here Now
14,99 € *
31167.jpg

SHERINIAN, DEREK

The Phoenix Ltd. CD Digipak
15,99 € *
31087_2.jpg

MORSE, NEAL

Sola Gratia ltd.CD+DVD Digi
15,99 € *
31173.jpg

BLANK MANUSKRIPT

Tales From An Island
11,99 € *
31153.jpg

DUKES OF THE ORIENT

Freakshow
17,99 € *
31124.jpg

McSTINE & MINNEMANN

McStine & Minnemann
16,99 € *
31096_2.jpg

PAIN OF SALVATION

Panther 2CD Mediabook
17,99 € *
31014.jpg

RANESTRANE

The Wall 2CD Digipack
19,99 € *
30998.jpg

AYREON

Transitus 2CD
17,99 € *
30984.jpg

COVET

Technicolor
15,99 € *
30972.jpg

OSTA LOVE

About Time
14,99 € *
30955.jpg

TIN PAN ALLEY

Tin Pan Alley CD
16,99 € *
30924.jpg

RUBBER TEA

Infusion
15,99 € *
30904.jpg

LAMP OF THE UNIVERSE

Dead Shrine LP blue
35,99 € *
30902.jpg

OCEANS OF SLUMBER

Oceans Of Slumber 2LP+CD
21,99 € *
30897.jpg

ALCANTARA

Solitaire
16,99 € *