TANGENT

Auto Reconnaissance + 1 ltd. CD Digipak

14,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 30915
  • TANGENT
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 21.08.2020
In den vergangenen 15 Jahren haben sich in der Welt des zeitgenössischen Progressive Rock... mehr

In den vergangenen 15 Jahren haben sich in der Welt des zeitgenössischen Progressive Rock scheinbar zwei Lager gebildet. Die einen Bands bedienten die erwartbaren, traditionellen Linien des Genres, und die Bands im anderen Lager verbrachten ihre Zeit damit zu bestreiten, dass sie überhaupt eine ‚Prog‘ Band sind. Und dazwischen gibt es The Tangent. ‚Auto Reconnaissance‘ bietet 70 Minuten, die keine Wünsche offen lassen: stampfenden Prog Rock, etwas von dem erhabensten Jazz der Band, Humor, Erzählungen, einen modernen R&B Love Song (!), geradlinige Popmusik, Funk/Soul und einen 28-minütigen Epos über England, das Heimatland der Band, beladen mit Orchestrierung, beeindruckenden Instrumentals, Melodien und eine großartige Erzählung mit Andy Tillison’s Handschrift.


Verfügbar als Limited Edition CD Digipak (inkl. Bonus track)


Dass THE TANGENT längst eine Prog-Szenengröße sind, steht außer Frage; dass sich die Briten auf ihre "alten" Tage noch einmal bis zu einem gewissen Grad neu erfinden, stand nach ihrem letzten opulenten Longplayer hingegen nicht zu erwarten. Ihr neues Album, dessen Spielzeit die volle Stunde eingedenk des 13-minütigen (und eigentlich unverzichtbaren) Bonustracks 'Proxima' bei weitem überschreitet, ist aber bis zu einem bestimmten Punkt genau das:

Klar, eine 180-Grad-Wandlung haben die Briten sicherlich nicht vollzogen, aber falls sich in ihrer Diskografie ein Werk befindet, auf dem die Mitglieder nicht größtenteils von ihren früheren Leistungen in anderen Umfeldern zehren (Soft Machine, Karmakanic, The Flower Kings …), ist es "Auto Reconnaissance".

Die Band - allen Beteiligten voran Junggitarrist Luke Machin - wirkt so hungrig wie seit ihrem Überraschungsdebüt "The Music That Died Alone" nicht mehr. Nachdem der eröffnende Longtrack 'Life On Hold' noch in fürs Genre überschaubaren Bahnen verlaufen ist (Yes standen hier überdeutlich Pate, vor allem hinsichtlich Jonas Reingolds an Chris Squire orientierten Basslinien), täuscht die Viertelstunde 'Jinxed In Jersey' zunächst Fahrstuhl-Fusion vor und verteilt dann Riff-Backpfeifen, die man bisher nicht von dem Quartett kannte - ganz zu schweigen von beinahe Hip Hop-kompatiblem Sprechgesang, bei dem es Multi-Instrumentalist und Sänger Andy Tillison irgendwie gelingt, eine Brücke von Bruce Springsteen, der namentlich genannt wird, zum schicksalhaften Brexit zu schlagen …

Allein das ist eine schräge Bravourleistung, und wie um den Ernst der Sache wiederherzustellen, folgt kurz darauf mit 'The Tower Of Babel' eine verkappte Jazz Pop-Nummer, die in einer gerechteren Welt in den Charts stattfinden würde.

'Lie Back & Think Of England' (na, wenn hierbei nicht Skyclads Abrechnung 'Think Back and Lie of England' in den Sinn kommt …), ist zu guter Letzt - okay, das kurze 'The Midas Touch' danach schlägt auch nicht unerheblich zu Buche - ein überwältigender, fast halbstündiger Geschichtsabriss von THE TANGENTs Heimatland und hebt die Band ein weiteres Mal als beispiellose Komponisten von Longtracks hervor.

FAZIT: THE TANGENT stehen seit rund anderthalb Jahrzehnten für fantasievolle Rockmusik an den Rändern des Folk und Jazz gleichermaßen, zählen neuerdings aber auch Metal und elektronische Musik zu ihrem Repertoire und erwirken dank hinreichender Erfahrung als Songwriter auf "Auto Reconnaissance" einen unvorhersehbaren wie logisch anmutenden Crossover, bei dessen Hören im Grunde jedem halbwegs anspruchsvollen Musikhörer allgemein die Spucke wegbleiben müsste.

(Andreas Schiffmann /musicreviews.de 12/15)


The 11th studio album from The Tangent and follow-up to 2018’s “Proxy”. Andy Tillison is joined by Luke Machin (Francis Dunnery Band), Theo Travis (Soft Machine Travis-Fripp), Jonas Reingold (The Flower Kings, Steve Hackett) & Steve Roberts (ex-Magenta, Godsticks)



ALBEN DIESER BAND/ARTIST

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

31376.jpg

TELERGY

Black Swallow
15,99 € *
31373.jpg

COLLINS, SIMON

Becoming Human
16,99 € *
31379.jpg

PLANT, ROBERT

Digging Deep: Subterranea 2CD
19,99 € *
31211.jpg

TIGER MOTH TALES

Still Alive CD+DVD
15,99 € *
31203.jpg

KYROS

Celexa Dreams
15,99 € *
31372.jpg

PILOT

The Albums 4CD Box Set
27,99 € *
31368.jpg

CODE 18

Human Error!
15,99 € *
31330.jpg

GALAHAD ELECTRIC COMPANY

When The Battle Is Over
15,99 € *
31275.png

BLACKFIELD

For The Music
16,99 € *
31507.jpg

SAMURAI OF PROG

The Demise Of The Third King‘s Empire
15,99 € *
31362.jpg

MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA

Through The Decades
14,99 € *
31481.jpg

STEVE UNRUH & PHIDEAUX XAVIER

Live @ Monforti Manor 2CD
16,99 € *
31346.jpg

ARCHIVE

Versions
16,99 € *
31331.jpg

BACKSTAGE

Isolation CD Digi
15,99 € *
31200.jpg

FLUANCE

Lunacy
16,99 € *
30443.jpg

BLUES PILLS

Holy Moly! Deluxe Boxset
41,99 € *
31434.jpg

PERFECT PLAN

Time For A Miracle
16,99 € *
31355.jpg

HAZE

Back to The Bones
16,99 € *
31345.jpg

CRIPPLED BLACK PHOENIX

Ellengaest exclusive 2LP purple
26,99 € *
31292.jpg

STEVE HACKETT & DJABE

The Magic Stag CD+DVD
18,99 € *
31394.jpg

PROGRESSIVE SOULS COLLECTIVE

Sonic Birth CD Digi
16,99 € *
31342.jpg

CRIPPLED BLACK PHOENIX

Ellengaest CD Digi
15,99 € *
31325.jpg

ZAKK SABBATH

Vertigo
15,99 € *
31322.jpg

SUBLUNAR

A Welcome Memory Loss
15,99 € *
31244.jpg

SWAPPERS ELEVEN

From A Distance
14,99 € *
31220.jpg

SIMON SAYS

Spin This + 6
17,99 € *