31046.jpg

FRAGILE

Golden Fragments

16,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 31046
  • FRAGILE
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 10.07.2020
Das halte ich für eine ungewöhnliche Zusammenarbeit, was da unter dem Projektnamen Fragile im... mehr

Das halte ich für eine ungewöhnliche Zusammenarbeit, was da unter dem Projektnamen Fragile im Jahre 2020 als „Golden Fragments“ veröffentlicht wurde. Fragile stellen sich vor als die ehemals in Europa führende Tribute-Band von Yes, die während ihrer fünfzehn Jahre andauernden Aktivzeit mit Alan White, Steve Howe und Rick Wakeman live spielte. Seit neulich möchten Fragile dem Geiste von Yes mit eigenen Kompositionen huldigen.

Josephine Claire Hamill (Künstlername Claire Hamill) ist eine seit 1971 aktive Singer-Songwriterin, die unter anderem mit Jethro Tull, Procol Harum, Wishbone Ash, Steve Howe und Jon and Vangelis tourte oder aufnahm. In ihrer besten Zeit wurde Hamill als Großbritanniens Antwort auf Joni Mitchell gehandelt. (Zu ihrer Begleitband auf dem Album „Touchpaper“ von 1984 gehörte ein gewisser Chris Squire). Trotzdem scheint sie nie über den Status eines Geheimtipps hinausgekommen sein.

Die beiden Parteien bilden seit 2013 eine Band, die auf „Golden Fragments“ gemeinsam ihre eigenen Stücke vorstellt. Dabei erscheint es naheliegend, dass die kompositorischen Einfälle im Geiste von Yes auf die ursprünglichen Fragile-Mitglieder Wilson, Hunt und Day zurückgehen, während die Ideen und der Gesang von Hamill dem Ganzen an einigen wenigen Stellen einen leichten Singer-Songwriter-Anstrich verleihen. Als direkte Verbindung zu der Yes-Vorgeschichte dient Clive Bayley von Mabel Greer's Toyshop, der hier in zwei Stücken den Gesang beisteuert.

Die meiste Zeit wird Claire Hamill allerdings derart gut in das Gesamtbild integriert, dass sie nur als eine der mehreren Gesangsstimmen wahrgenommen wird. In „Five Senses“ und „Heaven’s Core“ zum Beispiel widmen sich Fragile dem sphärischen und mehrstimmigen Gruppengesang, in dem die einzelnen Gesangstimmen - mit Unmengen an Studiohall-Effekten versehen - wohl den Arrangements und den Stimmungen des Yes-Albums „Going for the One“ nacheifern. (Einige dieser leicht verfremdeten Gesangsstimmen könnten Billy Sherwood gut gefallen). Zudem werden die Yes-Fans auf „Golden Fragments“ einige Momente ausmachen können, die sie an die konkreten Werke von Yes erinnern, wie zum Beispiel die Keyboardakkorde am Anfang von „Time to Dream“ an „Close to the Edge“. Bei den anderen Einfällen von Fragile denkt sich der Yes- und Retroprog-Fan wiederum: „erstklassiger Sympho-Prog, zu dem Yes als Komponisten leider nicht mehr fähig sind.“

Statt bloß ein Abklatsch zu sein, zeigen Fragile immer wieder, dass man die Tradition der Yes-Musik auch fortführen und pflegen kann, ohne die Peinlichkeiten im Stil von „Heaven and Hell“ zu generieren.

Wie zu erwarten war, kann man in den Beiträgen des Bassgitarristen, des Keyboarders und des Gitarristen die Inspirationen durch die großen Vorbilder Chris Squire, Rick Wakeman und Steve Howe ausmachen. Der Gitarrist Oliver Day liefert mit „Open Space“ ein kurzes Solostück für die akustische Gitarre ab, wie es Steve Howe einst gerne auf den Alben von Yes tat.

Das Phantasie-Artwork von „Golden Fragments“, das sich eindeutig nach Roger Dean richtet, verdanken wir dem US-Künstler Steve Mayerson.

„Golden Moments“ von Fragile halte ich für eine würdige Huldigung an die Musik von Yes, die erstaunlicherweise mit den eigenen Kompositionen erfolgt. (S. Zielinski/babyblaue-seiten.de - 10/15)



Golden Fragments is the first original album from Fragile. Fragile were the original European Yes Tribute band founded in the late 1990s. We now work as an original band paying tribute to Yes in our own unique way. This album features Claire Hamill (solo singer-songwriter, Ray Davies, Steve Howe, Jon Anderson, John Martyn, Alan White, Jon & Vangelis, Wishbone Ash) and also special guest Clive Bayley from the 1960s pre Yes band Mabel Greer‘s Toyshop.


The CD comes as a Full Colour Printed Slim Card 4 Page Digisleeve design with all lyrics contained inside.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
31046.jpg

FRAGILE

Golden Fragments
16,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

31777.jpg

BIG BIG TRAIN

Empire 2CD+BluRay Mediabook
27,99 € *
31169_2.jpg

DAYS BETWEEN STATIONS

Giants
16,99 € *
32029.jpg

RAIN

Singularity
15,99 € *
31756.jpg

KEPLER TEN

A New Kind Of Sideways CD Digi
15,99 € *
32032.jpg

TIGER MOTH TALES

The Whispering Of The World CD+DVD
17,99 € *
31697.jpg

WILSON, STEVEN

Eminent Sleaze 12" RSD 2020 - Drop3
16,99 € *
31894.jpg

SHEPHERD, KENNY WAYNE

Straight To You: Live CD+Blu-Ray
19,99 € *
31890.jpg

GUILDMASTER

The Knight and The Ghost
15,99 € *
31779.jpg

KALUGIN, ANTONY

Marshmallow Moondust
15,99 € *
SALE
31735.jpg

PINK FLOYD

Delicate Sound Of Thunder Deluxe Boxset...
52,99 € * 54,36 € *
31704.jpg

GABRIEL

A New Life
15,99 € *
NEU
32108.jpg

KHADAVRA

Hypnagogia
16,99 € *
NEU
32083.jpg

ROVESCIO DELLA MEDAGLIA

Contaminazione 2.0
15,99 € *
32031.jpg

ROME PRO(G)JECT

IV: Beaten Paths Different Ways
16,99 € *
32030.jpg

SOLSTICE

Sia
16,99 € *
32001.jpg

TAMMATOYS

Conflicts
15,99 € *
31994.jpg

DARWIN

Origin Of Species
16,99 € *
31891.jpg

SAMURAI OF PROG

Beyond The Wardrobe
15,99 € *
31782.png

GRUMBLEWOOD

Stories Of Strangers
15,99 € *
31769.jpg

THEO

Figureheads
15,99 € *
31767_2.jpg

KATATONIA

Dead Air 2CD+DVD
16,99 € *
31755_3.jpg

BLANK MANUSKRIPT

Himmelfahrt CD Digi+Poster
15,99 € *
31679.jpg

BAYLEY & HUNT

Whispers
16,99 € *
31593.jpg

CULPEPER'S ORCHARD

Mountain Music: The Polydor Recordings...
18,99 € *
31470.jpg

WYTCH HAZEL

III: Pentecost
14,99 € *
31356.jpg

JAKSZYK, JAKKO M

Secrets & Lies Limited CD/DVD Digipak
16,99 € *
31277.jpg

BLACKFIELD

For The Music LP
24,99 € *
31205.jpg

MOTORPSYCHO

The All Is One 2CD
17,99 € *