31368.jpg

CODE 18

Human Error!

15,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 31368
  • CODE 18
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 21.08.2020
Progressive Rock im Retrolook zwischen PINK FLOYD und GENESIS sowie Sympho-, Neo- und... mehr

Progressive Rock im Retrolook zwischen PINK FLOYD und GENESIS sowie Sympho-, Neo- und Melodic-Prog auf ein Neues!


Dieses Mal aber von weit über den großen Teich aus Kanada. Noch dazu in einem (fast) bestechenden Sound, der einen kaum glauben lässt, dass „Human Error!“ das Debüt von CODE 18 ist.
Wobei…
...hinter CODE 18 verbergen sich drei alte Prog-Hasen, die bereits seit 12 Jahren zusammenspielen und von denen der HUIS-Keyboarder Johnny Maz der Bekannteste des Trios ist, das zusätzlich von Musikern aus den Bands BLIND WITNESS, BURN HALO, NATHAN MAHL und SPYRAL JONES unterstützt wird. Genau die Bands, in deren Reihen sich CODE 18 nahtlos mit diesem Konzept-Album einordnet, das von 3 „Unterludes“ zusammengehalten wird, schimmern deutlich in der guten Musikstunde durch.


Erzählt wird auf „Human Error!“ die kriegerische Geschichte von zwei Nationen, die sich einen unerbittlichen Kampf um das auf der Erde immer knapper werdende Wasser liefern. Da klingelt es sicher bei vielen, die sich nur ein wenig mit dem Klimawandel beschäftigen – oder besser, es proggt bei denen auf beeindruckende Weise. Denn wer aus dem PORCUPINE TREE- und RIVERSIDE- oder RITUAL-Umfeld kommt, wird ganz bestimmt mit diesem Album richtig warm werden. Auch weil der Klang technisch beinahe (Würde es die Reserven beim Drumming nicht geben!) auf dem Niveau daherkommt, das einen STEVEN WILSON auszeichnet.

Wer allerdings erwartet, dass CODE 18 auch einen Sänger besitzt, der eine gewisse Ausnahmestellung und sofort erkennbares Charisma besitzt, der wird wohl von Bönz enttäuscht sein. Bönz' Gesang ist gut, passt sich der Musik auch eindrucksvoll an, sticht aber nicht daraus hervor oder hinterlässt einen dauerhaft bleibenden Eindruck. Vielleicht hätte man einfach Rachelle Behrens, die den Abschlusstitel singt, einige Momente mehr hinterm Mikro einräumen sollen.

Auch gibt’s bei CODE 18 nichts Neues zu hören, was die progressive Zeitgeschichte durchrütteln würde. Altbekanntes dafür umso mehr. Schwelgende Gitarren-Soli, breiten Keyboardbombast, auch mal der Marke ELP, sich steigernde Bolero-Rhythmen, fette Bässe, Sound-Effekte und reale Natur-Geräusche sowie die eine oder andere metallische oder akustische Schlagseite plus ein bisschen „Close To The Edge“-Orgelei in „Unterlude III“. Geschickte Laut- und Leise-Wechsel inklusive sowie gelungene Stereo-Effekte. Manchmal wirkt allerdings das Schlagzeug ein wenig blechern, was wohl daran liegt, dass zu dem Trio von Hause aus kein Schlagzeuger gehört, sondern gleich zwei Gäste hinter den Fellen sitzen.

Ein ambitioniertes, manchmal zu überfrachtetes Album. Die kanadische Variante des Progs eben. Reizvoll, aber nicht immer alle hochgestochenen Prog-Gefühle befriedigend. Oder um es im CDU-Politikersprech zu sagen: „Keine Experimente!“

FAZIT: Was können wir machen, wenn uns das Wasser nicht bis zum Hals steht, sondern komplett ausgeht? Am besten CODE 18 aus Kanada und ihr Prog-Rock-Konzeptalbum „Human Error!“ anhören, das sich mit symphonischem Retro- und klangvollem Neo-Prog genau dieser Thematik annimmt.

Thoralf Koß - musikreviews.de . 10/15


Ein schönes Album pulsierenden Progressive Rocks mit extrovertierten Gitarren, fetten Orgeln und mächtigen Soundwänden, immer wieder unterbrochen durch sehr angenehme ruhige Passagen voller Mystik und düsterer Schönheit! (Rocktimes.de)





Code 18 is a Canadian prog-rock band from the Outaouais region, in Québec, Canada.


It was formed in 2008 by Johnny Maz to record his musical ideas. He chose very talented musicians to help him on this project: JF Rémillard to perform the guitar duties, and Bönz on bass and vocals. Human Error!, their debut album, is a concept album that tells the story of two nations fighting for water.


The album includes guest musicians like Sonny Tremblay on drums (Blind Witness, Burn Halo), Dan Lacasse on drums (Nathan Mahl, Spyral Jones), Donald Prince on bass (Nathan Mahl, Spyral Jones), Michel St-Père on guitar (Mystery, Huis) and Rachelle Behrens on vocals.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
31368.jpg

CODE 18

Human Error!
15,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

31373.jpg

COLLINS, SIMON

Becoming Human
16,99 € *
31376.jpg

TELERGY

Black Swallow
15,99 € *
31169_2.jpg

DAYS BETWEEN STATIONS

Giants
16,99 € *
31362.jpg

MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA

Through The Decades
14,99 € *
31346.jpg

ARCHIVE

Versions
16,99 € *
31331.jpg

BACKSTAGE

Isolation CD Digi
15,99 € *
31180.jpg

POOR GENETIC MATERIAL

Here Now
12,99 € *
31145.jpg

ABRAHAM, LEE

Harmony/Synchronicity
15,99 € *
30914.jpg

LEGACY PILOTS

Aviation
15,99 € *
31372.jpg

PILOT

The Albums 4CD Box Set
27,99 € *
31355.jpg

HAZE

Back to The Bones
16,99 € *
31084.jpg

ROSENKREÜTZ

Divide Et Impera
15,99 € *
31348.jpg

KENZINER

The Last Horizon
16,99 € *
31330.jpg

GALAHAD ELECTRIC COMPANY

When The Battle Is Over
15,99 € *
31481.jpg

STEVE UNRUH & PHIDEAUX XAVIER

Live @ Monforti Manor 2CD
16,99 € *
31322.jpg

SUBLUNAR

A Welcome Memory Loss
15,99 € *
31096_2.jpg

PAIN OF SALVATION

Panther 2CD Mediabook
17,99 € *
SALE
31017.jpg

PINEAPPLE THIEF

Versions Of The Truth Limited Deluxe Earbook...
44,99 € * 56,99 € *
31468.jpg

PETRUCCI, JOHN

Terminal Velocity
14,99 € *
31507.jpg

SAMURAI OF PROG

The Demise Of The Third King‘s Empire
15,99 € *
31472.jpg

PANZERBALLETT

Planet Z
14,99 € *
31184.jpg

WAKEMAN, RICK

Red Planet
15,99 € *
31104.jpg

GAZPACHO

Fireworker
14,99 € *
31352.jpg

DAILY THOMPSON

Oumuamua
15,99 € *
31245.jpg

ACUTE MIND

Under The Empty Sky
14,99 € *
31200.jpg

FLUANCE

Lunacy
16,99 € *
31153.jpg

DUKES OF THE ORIENT

Freakshow
17,99 € *
31434.jpg

PERFECT PLAN

Time For A Miracle
16,99 € *
31350.jpg

MITCHELL, TONY

Church Of A Restless Soul
17,99 € *
31321.jpg

DYBLE LONGDON

Between A Breath And A Breath
16,99 € *
31205.jpg

MOTORPSYCHO

The All Is One 2CD
17,99 € *