OCTAVISION

Coexist

16,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 32438
  • OCTAVISION
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 23.04.2021
Tipp des Monats 03/2021 - www.babyblaue-seiten.de   Review: Nik Brückner:... mehr

Tipp des Monats 03/2021 - www.babyblaue-seiten.de 


Review: Nik Brückner:

Octavision ist ein Projekt des armenischen Gitarristen und Komponisten Hovak Alaverdyan, das 2016 gegründet wurde, in Zusammenarbeit mit Musikern aus aller Welt. Die Band ist eine Supergroup, die in ihren Reihen Billy Sheehan (Mr. Big, Niacin, Sons Of Apollo), Jeff Scott Soto (Sons Of Apollo), Victor Wooten (Bass Extremes, Béla Fleck & The Flecktones), Roman Lomtadze (Cechomor, Eleison, King Size, Scars On Broadway), Murzo (=Ara Torosyan) und Avo Margaryan (The Gurdjieff Folk Instruments Ensemble) hat. In dieser Besetzung veröffentlichten sie am 29. Dezember 2020 ihr Debütalbum „Coexist“ mit sieben überwiegend instrumentalen Tracks.


Viel wird derzeit darüber gesprochen, dass Octavision so eine Art Welt-Progmetal spielen, indem sie klassischen Progmetal mit traditionellen armenischen Volksinstrumenten aufwürzen. Und tatsächlich gibt es diese Elemente auf "Coexist": Für den Folk-Flair sorgt Avo Margaryan mit seiner Blul (z. B. in "Three Lives"). Das ist ein traditionelles Blasinstrument der armenischen Hirten, und wird überwiegend in der Volksmusik gespielt. Die Blul genießt zudem (ähnlich wie die Duduk) einen guten Ruf als Instrument der Kammermusik. Außerdem bringen die Musiker Armenisches ein, indem sie musikalische Skalen und Modi der traditionellen Musik des Landes verwenden.


Alles in allem ist das Album aber doch in erster Linie ein Progmetal-Album ganz nach dem Lehrbuch. Aber was für eins. Ich meine, kein Wunder, wenn man Leute wie Billy Sheehan oder Jeff Scott Soto mit dabei hat. Aber auch die (mir) bis dato unbekannten Musiker sind klasse. Allen voran Hovak Alaverdyan, der sich auf "Coexist" als wahrer Guitar Hero entpuppt. Aber auch Murzo (an den Keyboards) und Roman Lomtadze (am Schlagzeug) sind Leute, auf die man achten sollte.


Stilistisch bewegt man sich diesseits extremen Progmetals. Geschrei gibt es ebensowenig wie technisches Gewichse oder allzu düstere Sounds. Octavision haben einen satten, wuchtigen Sound, der sich gut hören lässt. Ein bisschen ähnlich wie der von Sons Of Apollo. Wer von deren letztem Album, das vor ziemlich genau einem Jahr erschienen ist (so wie ich) enttäuscht war, aber diesen Sound mag, dürfte sich mit "Coexist" sicherlich anfreunden können: Das Album liefert viel von dem, was man auf "MMXX" leider vermissen musste. "Coexist" hat die schmissigen Riffs, technischen Anspruch, die kerlige Stimme von Jeff Scott Soto, ein bisschen Fusion ("So it begins") ebenso wie ein bisschen New Artrock ("Stormbringer") und den Tick mehr an Fantasie und Kreativität, durch die armenischen Elemente. Zum Reinhören empfehle ich den Track "Three Lives", der all das verbindet. Klasse Scheibe! 

12/15 Punkten




Vocals: Jeff Scott Soto, Guitars: Hovak Alaverdyan, Bass: Victor Wooten, Bass: Billy Sheehan, Keyboards: Murzo & Drums: Roman Lomtadze


Octavision is a Progressive Metal supergroup and project which was formed in 2016 by the guitarist and principal songwriter Hovak Alaverdyan.


By bringing together styles, influences and elements from around the world, Octavision takes the classical roots of progressive metal and blends them with a new, global flavor. The rules are further expanded with the inclusion of unique Armenian traditional folk instruments unheard of previously in any progressive or metal context, as well as featuring some of musical scales and modes of the mysterious middle east.


Hailing from different genres, and areas of the world, the members of Octavision each bring their own unique individual performance style and virtuosity to the table.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
32438.jpg

OCTAVISION

Coexist
16,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

NEU
33051.jpg

ATRAVAN

The Grey Line
16,99 € *
TIPP!
NEU
32699.jpg

TERAMAZE

Sorella Minore
16,99 € *
SALE
32492_2.jpg

PINEAPPLE THIEF

The Soord Sessions Volumes 1-4 Deluxe Edition...
54,99 € * 68,99 € *
32784.jpeg

MOTORPSYCHO

Kingdom Of Oblivion CD Digipak
16,99 € *
32515.jpg

DISTRICT 97

Screenplay 2CD Edition
18,99 € *
32747.jpg

JORDSJO

Pastoralia
15,99 € *
32491.jpg

BIG BIG TRAIN

The Underfall Yard 2CD Mediabook
19,99 € *
SALE
32500.jpg

PORCUPINE TREE

Octane Twisted 4LP Box
64,99 € * 73,99 € *
32770.jpg

HUXLEY WOULD APPROVE

Grave New World: Part Two
15,99 € *
32687.jpg

SYLVAN

One To Zero CD Digi
15,99 € *
32513.jpeg

KERRS PINK

Presence Of Life
16,99 € *
NEU
32990.jpg

ARISTOCRATS

Freeze: Live In Europe 2020
16,99 € *
32787.jpg

POVERTY's NO CRIME

A Secret To Hide
16,99 € *
32872.jpg

SAMURAI OF PROG

The Lady And The Lion
15,99 € *
32856.jpg

VINTAGE CARAVAN

Monuments CD Digi
15,99 € *
32576.jpg

LAZULI

Dénudé Digi
16,99 € *
SALE
32341.jpg

BIG BIG TRAIN

The Underfall Yard 3LP
59,99 € * 69,99 € *
NEU
32986.jpg

BARDENS, PETER

The Answer + 2 CD
16,99 € *
NEU
33049_1.jpg

LESS IS LESSIE

The Escape Plan
15,99 € *
NEU
32974.jpg

LOBATE SCARP

Spirals And Portals EP
9,99 € *
32879.jpg

BEND THE FUTURE

Without Notice
14,99 € *
32716.jpg

TALLIS

In Alia Musica Spero
17,99 € *
32622.jpg

GRETA VAN FLEET

The Battle At Garden‘s Gate
16,99 € *
32484.jpg

COSMOGRAF

Rattrapante
16,99 € *
NEU
33072.jpg

CICCADA

Harvest
16,99 € *
NEU
33020.jpg

POOR GENETIC MATERIAL

Spring Tidings: 15th Anniversary Edition LP...
24,99 € *
NEU
33012.jpeg

MANESKJOLD

Solvhjerneskaller
15,99 € *
NEU
33008.jpg

HOELDERLIN

Live At Rockpalast 2005 CD+DVD
17,99 € *
32535.jpg

SYLVAN, NAD

Spiritus Mundi + 2 CD Digi
15,99 € *
32502.jpg

DAWNATION

The Mad Behind
12,99 € *
NEU
33075.jpg

HAMMILL, PETER

In Translation
15,99 € *
NEU