29861.jpg

CADILLAC THREE

Country Fuzz

16,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 29861
  • CADILLAC THREE
  • CD
  • SOUTHERN
  • 07.02.2020
Niemand kann die Grenzen zwischen rauem Country und rebellischem Hardrock besser verwischen als... mehr

Niemand kann die Grenzen zwischen rauem Country und rebellischem Hardrock besser verwischen als The Cadillac Three, die sich schon mit Künstlern wie Keith Urban oder Florida Georgia Line, aber auch Metallica oder Slayer die Bühne teilten.

„COUNTRY FUZZ“ ist das vierte Album des Country-Rock Trios aus Nashville und erscheint am 7. Februar 2020. Auch mit ihren neuen Songs limitieren sich The Cadillac Three nicht auf ein einziges Genre, sondern inkludieren zusätzlich zu ihrem Südstaaten-Rock, Elemente aus Funk und Soul.

Die GRAMMY® Award-nominierte Band ist bekannt für ihre Liveshows, die sie bereits in US und Europa präsentierten. Ihren großen Durchbruch hatten sie in UK und performten im März beim C2C: Country to Country Festival, sowie auf ihrer eigenen, ausverkauften Headliner Tour.


In der sogenannten Outlaw-Country-Sparte liegt es eigentlich nahe, den eigenen Außenseiter-Status zusätzlich dadurch zu forcieren, dass man seine für den Mainstream unverträglichen Texte, eine gleichsam abseits des Massengeschmack liegende Stimme und ruppige Handhabung der Gitarre mit Entlehnungen aus der "lauten" Rockmusik forciert. Auf diese Idee sind THE CADILLAC THREE zwar nicht zuerst gekommen, doch derzeit fährt vermutlich kein anderer Act so gut damit wie dieses Trio.

Die Musiker aus (mal wieder) Nashville im US-Bundesstaat Tennessee erfreuen sich tatsächlich sowohl unter Weichzeichnern wie Keith Urban als auch gestandenen Metallern einiger Beliebtheit und lassen auf ihrem vierten Album nichts anbrennen, wenn es darum geht, sich als Träger von Cowboyhosen zu präsentieren, die fast zu eng für ihre dicken Klöten sind, um hier ausnahmsweise mal ordinär zu werden. Die mit zahlreichen außenstehenden Songwriterinnen und Songwritern (u.a. Lori McKenna, Jeremy Stover, Jefferson Brown, Benjamin Dunn und Luke Dick) zusammengestellten sage und schreibe 16 Tracks der Platte spannen einen weiten stilistischen Bogen und sind jederzeit vor allem eines: bühnentauglich, so wie es dem Selbstverständnis der Gruppe als Live-Tiere entspricht.

Angefangen beim swingenden Wohlfühl-Opener 'Bar Round Here' über den Stampfer 'Hard Out Here For A Country Boy', zu dem sich Chris Jason und Travis Tritt als Gäste am Mikrofon abklatschten sowie den schreitenden Texas-mäßigen Uptempo-Blues 'Crackin’ Cold Ones With The Boys' (ZZ Top) lassen grüßen bis zu programmatischen Südstaaten-Stoff wie dem lässigen 'Labels', das wie aufgebohrte Allman Brothers bzw. Lynyrd Skynyrd klingt, oder dem breitbeinigen Swamp Rock 'Whiskey And Smoke' zaubert der oft angenehm flotte Dreier eine Fülle von hymnischen Refrains, wobei die Trefferquote in Anbetracht von so viel Material beachtenswert ist.

Schnoddrige Vocals und eine fulminant gespielte Lapsteel-Gitarre, die als Bass-Ersatz fungiert, sind und bleiben THE CADILLAC THREEs Markenzeichen, weshalb sich Fans der Band sofort mit "Country Fuzz" anfreunden dürften, wohingegen die Band - auch weil sie nun verstärkt in Europa auftreten wird, in näherer Zeit auch stetig neue Anhänger hinzugewinnen sollten. FAZIT: Bewusst klischierte Hinterwäldler mit Herz und auf 10 gestellten Verstärkern, einem dreckigen Händchen für mehrheitsfähiges Songwriting und hörbarem Spaß an dem, was sie tun - THE CADILLAC THREE sind mit ihrer Mischung aus Country und Stromgitarre eine der erfreulichen Erscheinungen im größtenteils konturlosen Pop- und Americana-Milieu von Nashville. (Andreas Schiffmann/musikreviews.de - 11/15)


The follow-up to 2017’s Legacy will launch on February 7 through Big Machine Records, with the trio of Jaren Johnson, Kelby Ray and Neil Mason marking the news by releasing two new tracks from the record: Back Home and Long After Last Call.

 

Johnson says: “We’ve spent the last two and a half years working on this album, but our sound even since high school has always been the epitome of Country Fuzz – country, rock and just a little bit of funk.” The album also features the singles All The Makin’s Of A Saturday Night and Crackin’ Cold Ones With The Boys. The Cadillac Three have also been added to the Country 2 Country UK and European tour alongside Luke Combs, Darius Rucker and Eric Church. It’ll stop off in Berlin, Amsterdam, London, Glasgow and Dublin in March next year.

 

The new album will add to the catalogue of hard-rocking releases by the Cadillac Three which began with their self-titled debut of 2012. In 2016, they followed it with the country top five set Bury Me In My Boots before Legacy arrived in 2017.

 

Johnston won an ACM Award nomination for Song of the Year as co-writer of Keith Urban’s ‘Raise ‘Em Up,’ featuring Eric Church, and the band are credited on other hits for Tim McGraw, Rascal Flatts, Miranda Lambert and Steven Tyler among others.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
29861.jpg

CADILLAC THREE

Country Fuzz
16,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

31483_2.jpg

TYLER BRYANT & THE SHAKEDOWN

Pressure LP red
23,99 € *
31463.jpg

SPACE DEBRIS

Archive Volume 7: Menhir
14,99 € *
31459_2.jpg

BLACK STONE CHERRY

The Human Condition LP red
21,99 € *
31364_2.jpg

SPIRIT ADRIFT

Enlightened In Eternity
14,99 € *
31380.jpg

HEATHEN

Empire Of The Blind
17,99 € *
31353.jpg

DAILY THOMPSON

Oumuamua LP
23,99 € *
31352.jpg

DAILY THOMPSON

Oumuamua
15,99 € *
31319.jpg

SUPER VINTAGE

Shining Light
15,99 € *
31168.jpg

SHERINIAN, DEREK

The Phoenix black LP+CD
20,99 € *
31101_2.jpg

DEAD LORD

Surrender Lim. CD Digipak
15,99 € *
31114.jpg

SMOKE MOUNTAIN

Queen Of Sin
15,99 € *
30370.jpg

LARKIN POE

Self Made Man LP col.
22,99 € *
29814.jpg

ACID MAMMOTH

Under Acid Hoof
14,99 € *
29280.jpg

ADMIRAL SIR CLOUDESLEY SHOVELL

Very Uncertain Times
14,99 € *
27641.jpg

PILGRIM

Walking Into The Forest
14,99 € *
19371_g.jpg

PAISLEY TREE

Paisley Tree
11,99 € *
21343_g.jpg

NEW KEEPERS OF THE WATER TOWERS

Infernal Machine
9,99 € *
24301_g.jpg

COSMIC TRIGGERS

Homo Fractaliens
12,99 € *