19859_g.jpg

TIGER MOTH TALES

Story Tellers Part One

16,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 19859
  • TIGER MOTH TALES
  • CD
  • PROGRESSIVE
  • 03.07.2015
Das nächste Meisterwerk von Pete Jones! Es braucht schon umheimlich viel Inspiration und... mehr

Das nächste Meisterwerk von Pete Jones!


Es braucht schon umheimlich viel Inspiration und Durchhaltevermögen, um ein Album in 28 Tagen zu schreiben und aufzunehmen. Pete Jones hat sich dieser Herausforderung angenommen und im Monat Februar 2015 den ersten Teil seines Konzeptes Storytellers eingespielt. Dabei handelt es sich um die Vertonung von Kindergeschichten, die Jones als Kind selbst mit Interesse verschlungen hatte. Das Prog-Debütalbum von Pete Jones hat letztes Jahr weltweit für Aufsehen gesorgt, zumal Jones seit Geburt auf blind ist und sämtliche Instrumente und Vocals selbst eingespielt hatte. Storytellers Part One ist ebenfalls ein gefundenes Fressen für RetroProgger, allen voran den Tony Banks und Steve Hackett-Anbetern. Die ersten 3 Songs wissen mich dann auch sehr zu begeistern. Der Titeltrack scheint auch sehr von Tony Banks’ Debütalbum A Curious Feelling inspiriert geworden zu sein. Beauty Sleeps könnte auch von einem Steve Hackett Album stammen. Leider setzt Jones in der zweiten Hälfte des Albums zu sehr auf Hörspielsequenzen, was mich mit der Zeit ziemlich nervt, um ehrlich zu sein. Da hat es fast keinen Platz mehr für melodieverträumte Momente, und wenn diese dann auftauchen denkt man immer wieder, wieso der Song durch die vorangegangenen und folgenden Hörspieldialoge in seinem Charakter zerstört wurde. So mal zwischendurch ist das ganz ok, aber hier übertreibt es Jones für meinen Geschmack schon ziemlich. Fazit: Ich hab sehr grossen Respekt vor Jones’ Leistung als Instrumentalist und Sänger wie auch Songwriter und Performer. Aber selbst das grosse Vorbild Genesis hat ihre Hörspielsequenzen sparsam eingesetzt. Jones geht da schon einen Schritt weiter, was dem Resultat nicht immer gut tut. Vielleicht ist weniger mehr, wer weiss? Ansonsten ein durchaus unterhaltsames Album mit Referenzen an Duke, And Then There Were Three, Spectral Mornings, A Curious Feeling etc.

Review Daniel Eggenberger/Proggies.ch 




Following on from the success of Cocoon, Tiger Moth Tales are proud to announce the brand new album “Story Tellers – Part 1”. After seeing an internet challenge to conceive and record an album in the month of February, Pete Jones was inspired to get back into the studio. To record an album in 28 days was quite the challenge but armed with a vivid imagination and his childhood memories, Pete has written seven songs based on some of the classic children stories he listened to as a young boy. He has put his unique twist to such classic tales as Sleeping Beauty, The Pied Piper of Hamelin and The Three Billy Goats Gruff, and for those of you who like fantastic instrumentation and stunning vocal performances, look no further.

ALBEN DIESER BAND/ARTIST
24981_g.jpg

TIGER MOTH TALES

The Depths Of Winter
16,99 € *
19859_g.jpg

TIGER MOTH TALES

Story Tellers Part One
16,99 € *
18863_g.jpg

TIGER MOTH TALES

Cocoon
15,99 € *
27020.jpg

TIGER MOTH TALES

Story Tellers Part Two
15,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

27561.jpg

ROOM

Caught By The Machine
15,99 € *
27098.jpg

IN CONTINUUM

Acceleration Theory
16,99 € *
27020.jpg

TIGER MOTH TALES

Story Tellers Part Two
15,99 € *
26473.jpg

FUCHS

The Unity Of Two
11,99 € *
25336_g.jpg

WILSON, DAMIAN

I Thought The World Was Listening 2CD
16,99 € *
18863_g.jpg

TIGER MOTH TALES

Cocoon
15,99 € *
21767_g.jpg

HUIS

Neither in Heaven
16,99 € *
24981_g.jpg

TIGER MOTH TALES

The Depths Of Winter
16,99 € *