38790.jpg

COLOSSEUM

Elegy: The Recordings 1968-1971 6CD Box Set

49,99 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 38790
  • Boxset, CD
  • PROGRESSIVE
  • 29.03.2024
6-CD-Box-Set zur Feier der Aufnahmen von Colosseum zwischen 1968 und 1971. Eine remasterte... mehr
6-CD-Box-Set zur Feier der Aufnahmen von Colosseum zwischen 1968 und 1971.

Eine remasterte Sammlung, einschließlich der Alben ‘Those About to Die Salute You‘, ‘Valentyne Suite‘, ‘The Grass Is Greener‘, ‘Daughter of Time‘ und ‘Colosseum Live‘, sowie zusätzliche 12 Bonus-Tracks aus Studiosessions und Live-Aufnahmen.

Enthält ein illustriertes Buch mit einem Essay.

Colosseum fanden sich 1968 zusammen, das Gemeinschaftsprojekt des virtuosen Schlagzeugers Jon Hiseman und des Saxophonisten Dick Heckstall-Smith (die zuvor zusammen in der Graham Bond Organisation und den John Mayall’s Bluesbreakers gespielt hatten). Zusammen mit Bassgitarrist Tony Reeves und Keyboarder Dave Greenslade wurde die Besetzung der Band mit dem Gitarristen und Sänger James Litherland vervollständigt. Ihr Debütalbum, ‘Those About to Die Salute You‘, war einer der ersten erfolgreichen Versuche, Jazz, Blues und Rock zu verschmelzen, und erreichte Platz 15 in den britischen Albumcharts.

Ihr zweites Album, ‘Valentyne Suite‘, war die erste Veröffentlichung auf dem Progressive-Label Vertigo und verbrachte neun Wochen in den britischen Albumcharts, erreichte Platz 15. Der Fokus des Albums war die dreiteilige ‘Valentyne Suite‘, die der Band Kritikerlob einbrachte und heute als Meilenstein im frühen Progressive Rock gilt. In den USA und Kanada erschien das Album 1970 in anderer Form als ‘The Grass is Greener‘, remixt und mit dem neuen Mitglied Dave "Clem" Clempson (Gitarre, Gesang), der James Litherland in der Gruppe ersetzte. Das Album enthielt auch eine Reihe von in Großbritannien unveröffentlichten Songs.

Mit ‘Daughter of Time‘, im Dezember 1970 auf Vertigo veröffentlicht, gab es erneut eine Veränderung in der Besetzung der Gruppe, mit den neuen Mitgliedern Mark Clarke (Bass) und dem unverwechselbaren Leadsänger Chris Farlowe. Das Album verbrachte fünf Wochen in den Top 30 der UK-Charts. Eine Reihe von Konzerten in Großbritannien wurde 1971 aufgenommen und im Juni desselben Jahres als das Doppelalbum ‘Colosseum Live‘ veröffentlicht, ein Top-20-Hit in Großbritannien. Colosseum löste sich im Oktober 1971 auf, sollte aber 1994 wieder reformiert werden. Diese Veröffentlichung von Esoteric Recordings enthält auch Bonus-Tracks aus dem Studio und eine zusätzliche CD mit weiteren Live-Aufnahmen aus dem Jahr 1971.

DISC ONE
Those Who Are About to Die Salute You
1 Walking in the Park
2 Plenty hard Luck
3 Mandarin
4 Debut
5 Beware the Ides of March
6 The Road She Walked Before
7 Backwater Blues
8 Those About to Die
Bonus tracks – recorded at Pye Studios, November 1968
9 I Can’t Live without You
10 In the Heat of the Night
11 Those About to Die (demo)

DISC TWO
Valentyne Suite
1 The Kettle
2 Elegy
3 Butty’s Blues
4 The Machine Demands a Sacrifice
5 The Valentyne Suite
a. January’s Search
b. Theme Two – February’s Valentyne
c. Theme Three – The Grass is Always Greener
Bonus track
6 Tell Me Now

DISC THREE
The Grass is Greener
1 Jumping Off the Sun
2 Lost Angeles
3 Elegy
4 Butty’s Blues
5 Rope Ladder to the Moon
6 Bolero
7 The Machine Demands a Sacrifice
8 The Grass is Always Greener

DISC FOUR
Daughter of Time
1 Three Score and Ten Amen
2 Time Lament
3 Take Me Back to Domesday
4 The Daughter of Time
5 Theme for an Imaginary Western
6 Bring Out Your Dead
7 Downhill and Shadows
8 The Time Machine
Bonus tracks
9 Bring Out Your Dead (demo)
10 Jumping Off the Sun (Lansdowne Studios – 3rd May 1970)
11 The Pirate’s Dream

DISC FIVE
Colosseum Live
1 Rope Ladder to the Moon
2 Walking in the Park
3 Skellington
4 I Can’t Live Without You
5 Tanglewood ‘63
6 Encore… Stormy Monday Blues
7 Lost Angeles

DISC SIX
Live Recordings 1971
1 Rope Ladder to the Moon (live – Brighton 1971)
2 Skellington (live – Brighton 1971)
3 I Can’t Live Without You Time Machine – The Machine Demands a Sacrifice (live – Manchester University 1971) 4 Stormy Monday Blues (live – Bristol University 1971)
5 The Valentyne Suite
a. January’s Search
b. Theme Two- February’s Valentyne
c. Theme Three – The Grass is Always Greener (live – Manchester University 1971)
ALBEN DIESER BAND/ARTIST
35078.jpg

COLOSSEUM

Restoration
17,99 € *
35080.jpg

COLOSSEUM

Bread & Circuses
17,99 € *
35083.jpg

COLOSSEUM

Time On Our Side
17,99 € *
35084.jpg

COLOSSEUM

Tomorrow‘s Blues
17,99 € *
35769.jpg

COLOSSEUM

Restoration LP
34,99 € *
37279.jpg

COLOSSEUM

Live at Montreux 1969 LP
26,99 € *

WAS ANDERE KUNDEN INTERESSIERT

NEU
39014.jpeg

EMERSON, LAKE & POWELL

The Complete Collection 3CD Box
34,99 € *
NEU
39365.jpg

ALWANZATAR

Engsyre
17,99 € *
NEU
39164.jpg

HOLTER, JULIA

Something In The Room She Moves
16,99 € *
NEU
NEU
NEU
39329.jpg

ANANDAMMIDE

Eura
16,99 € *
NEU
39284.jpg

CLARK JR., GARY

Jpeg Raw
18,99 € *
NEU
39336.jpg

DAMANEK

Making Shore 2LP blue
42,99 € *
NEU
NEU
39340.jpg

ABOUT FLOYD

About Floyd 3CD
23,99 € *
NEU
39169.jpg

REACH

Prophecy
17,99 € *
NEU
39333.jpg

ELECTRIC ORANGE

Electric Orange 2LP orange
32,99 € *
NEU
39143.jpg

YOBREPUS

A Rhizome Revolution Part 1
17,99 € *
NEU
39175.jpg

ELBOW

Audio Vertigo
18,99 € *
NEU
NEU
39162.jpg

ZZ TOP

The Best Of ZZ Top LP
29,99 € *
NEU
38926.jpg

ALICE IN CHAINS

Jar Of Flies LP
26,99 € *
NEU
39341.jpg

FORSMAN, INA

Live
17,99 € *
NEU
38982.jpg

SQUEAKY FEET

Cause For Alarm
17,99 € *
NEU
NEU
39056.jpg

END MACHINE

The Quantum Phase
17,99 € *
NEU
NEU
39367.jpg

LAUGHING STOCK

Shelter
17,99 € *
NEU
39045.jpg

SPIDERGAWD

VII LP red+CD
29,99 € *
NEU
NEU
39363.jpg

CARPET

Collision
15,99 € *
NEU
39343.jpg

METALLICA

Garage Inc. 3LP fade to blue
61,99 € *
NEU
39334.jpg

SLASH

Orgy Of The Damned
15,99 € *
NEU
39184.jpg

LEIF DE LEEUW BAND

Mighty Fine
17,99 € *
32330.jpg

UNITOPIA

The Garden 3CD
21,99 € *
NEU
39324.jpg

CATALYST*R

Pace of Change CD Digi
16,99 € *
NEU
39017.jpg

WARHORSE

The Recordings 1970-1972 2CD
19,99 € *
NEU
39129_2.jpg

TRIFECTA

The New Normal CD Digi
15,99 € *